Pourie schießt FK Ufa ins Pokal-Viertelfinale

+
Marvin Pourie aus Werne, Leihgabe des FC Kopenhagen, hatt für Ufa im Pokal getroffen.

UFA - Der Pokal bleibt sein Lieblings-Wettbewerb: Marvin Pourie hat am Abend (Ortszeit) seinen Klub FK Ufa in das Viertelfinale des Wettbewerbs um den russischen Pokal geschossen.

Beim 1:0-Heimsieg (0:0) des 13. der Premier Liga über den Zweitligisten SKA-Energija Chabarowsk traf der 24-jährige Stürmer aus Werne in der 64. Minute zum Sieg.

Im vergangenen Jahr hatte Pourie in Belgien seinen damligen Verein Zulte-Waregem mit dem 1:0 gegen KAA Gent ins Pokalfinale gegen den KSV Lokeren geköpft, durfte in diesem Spiel wegen einer Erkrankung aber nicht spielen.

Am Samstag geht es für Pourie mit dem FK Ufa in der Premier Liga weiter. Dann wird die Aufgabe mit dem Gastspiel beim Meister ZSKA Moskau ungleich schwerer sein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare