Mikulic-Debüt beim Herberner Test in Herringen

+
Dennis Hölscher fehlt dem SV Herbern.

Herbern - Nachdem das für den vergangenen Samstag geplante Testspiel gegen den Fußball-Bezirksligisten TuS Germania Lohauserholz-Dabergb nach der Absage der Hammer ausgefallen ist, absolviert Landesligist SV Herbern am Donnerstagabend seinen nächsten Test.

Gastgeber wird ab 19.30 Uhr an der Wielandstraße der Bezirksligist TuS Wiescherhöfen sein.

Seine Premiere im SVH-Trikot gibt der frühere U19-Nationalkeeper Bosnien-Herzegowinas, Robert Mikulic, der zuletzt beim Münsteraner B-Ligisten DJK Mauritz spielte. Der 23-Jährige weist eine interessante Vita auf, spielte in seiner Heimat bereits in der 1. Liga (WA berichtete).

Neben Mikulic haben die Herberner auch noch Florian Scholz für das linke Mittelfeld verpflichtet. Der 19-jährige Linksfüßler spielte bisher in seinem ersten Seniorenjahr für den Tabellenführer der Bezirksliga (7), SpVg. Beckum.

Scholz ist ebenfalls in der Winterpause hinzu gekommen und gab sein Debüt im blau-gelben Trikot bereits beim Test in Hombruch. Sein Einsatz lindert die Personalnot beim SVH zumindest geringfügig. Neben den beiden Dauerpatienten Sebastian Schütte und Mondrian Runde fehlen auch Markus Betke, Dennis Hölscher, Robin Ploczicki und Nils Venneker aus unterschiedlichen Gründen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare