SVH holt trotz guter Leistung nur ein Punkt in Lotte

David Brockmeier. Foto: Zöllner

LOTTE -  Der SV Herbern zeigte bei der Regionalliga-Reserve in Lotte eine gute Leistung. Am Ende reichte es aber trotz guter Tormöglichkeiten nur zu einem Unentschieden.

Landesliga 4: SF Lotte II – SV Herbern 1:1 (1:1). Trainer Christian Bentrup war mit dem Punkt insgesamt zufrieden. Immerhin war Lotte mit fünf Akteuren aus der Regionalligamannschaft verstärkt worden. „Die Leistung hat gestimmt und der Punkt ist auch wichtig. Aber wir wissen natürlich auch, dass wir mal wieder einen Dreier holen müssen“, erklärte der Coach. Der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz beträgt derzeit fünf Punkte.

Im ersten Durchgang startete Lotte mit druckvollem Spiel. Begünstigt durch starken Rückenwind setzten die Gastgeber den SV Herbern in dessen eigener Hälfte fest. In en ersten 15 Minuten rettete Sven Freitag den Blau-Gelben zwei Mal das vorläufige Remis. In der 22. Minute war Freitag dann machtlos. Herbern bekam außen keinen Zugriff. Halbrechts kam Danijel Gataric an den Ball. Der etatmäßige Regionalliga-Akteur ließ seinem Gegenspieler stehen und traf zur Führung.

„Danach haben wir aber schnell umgeschaltet“, freute sich Bentrup, über die Einstellung seiner Mannen. Nur vier Minuten später spielte Lottes Manuel Horstmann den Ball mit der Hand. Den fälligen Strafstoß setzte David Brockmeier in die Maschen. Lotte bestimmte daraufhin zwar weiter die Partie, aber Herbern war nun gefährlicher. Von der Ley (28.) und Farmin (29.) vergaben gute Gelgenheiten.

Auch im zweiten Durchgang wusste Herbern seine Räume geschichickt zu Nutzen. In der 55. Minute vergab von der Ley aus aussichtsreicher Position. Steven Farchmin (70.) und wieder Daniel von der Ley (75.) vergaben weitere gute Möglichkeiten. Lotte kam in der zweiten Halbzeit nur einmal gefährlich vor das Herberner Tor. Sven Freitag verkürzte aber den Winkel gegen Aleksandar Kotuljac (60.).

SV Herbern: Freitag – Dubicki, Venneker, Bruland, Sabe, Brockmeier, Farchmin, Bröer, Lünemann, von der Ley, hölscher

Tore: 1:0 (22.) Gataric, 1:1 (26.) Handelfmeter Brockmeier - tm

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare