SVH testet gegen einen Ligarivalen

+
Wieder im Training: Marvin Bruland (r.).

HERBERN -   Gegen den neuen Landesliga-Rivalen, auf den der SV Herbern am 7. Spieltag treffen wird, steht am Freitagabend das dritte Testspiel in der Saisonvorbereitung an.

Testspiel: BV Brambauer – SV Herbern. Auf dem Kunstrasen im Lüner Stadtteil wird SVH-Trainer Christian Bentrup erneut 20 Spieler dabei haben und erneut wie schon beim 5:0 gegen den SV Rinkerode fast mit zwei kompletten Teams spielen können.

„Deshalb ist das auch ein reines Testspiel, dass keine Aussage für das Aufeinandertreffen in der Saison haben wird“, erklärt Bentrup. Aktuell läuft es in der Vorbereitung gut bei den Blau-Gelben. „Wir haben 24 Spieler im Training. Da kann man eine Menge machen“, erklärt Bentrup. Am Freitag fehlt ihm Eric Sabe aus privaten Gründen. Der Mittelfeldspieler hat seine leichte Blessur genauso ausgestanden wie Abwehrspieler Marvin Bruland, der zuletzt noch an einer Oberschenkelverletzung laborierte.

Am Sonntag steigt dann der SV Herbern in das Turnier des Hammer Bezirksligisten TuS Wiescherhöfen ein. Ab 15.15 Uhr wartet dort der Kreisligist SVE Heessen. . - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare