Beppo Löcke wird Möllers „Co“ in Herbern

Herbern - Bernd Löcke (rechts) wird zur kommenden Saison Co-Trainer von Holger Möllers (links) beim Fußball-Landesligisten SV Herbern.

Das gab der sportliche Leiter Frank Heidemann am Freitag bekannt. Löcke, der aus Herbern stammt und dort bereits Spieler, Jugend- und Seniorentrainer war, coacht bis zum Sommer noch den A-Kreisligisten SV Rinkerode. Möllers trainiert aktuell den TuS Ascheberg.

Möllers und Löcke kickten bereits beim SVH zusammen und sind eng befreundet. Sie lösen bei den Blau-Gelben das Duo Bentrup/Staar ab. - Foto: Kleineidam

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare