Domenic Prien verlässt den SV Herbern

Domenic Prien

HERBERN - Der SV Herbern muss sich für die zweite Saisonhälfte auf die Suche nach einem neuen Torhüter machen. Denn der im Sommer vom SC Wiedenbrück II zum Landesligisten gewechselte Domenic Prien kam nicht über den Status der Nummer zwei hinaus und verlässt den Verein.

„Er hatte keine Lust mehr auf diese Rolle“, sagte SVH-Trainer Christian Betrup zur Begründung. Prien stand bereits vor einer Woche beim Gastspiel in Lünen nicht mehr im Aufgebot.

Der 19-Jährige hatte auch in der Winterpause für sich keine Chance gesehen, sich im Wettkampf mit Stammkeeper Sven Freitag durchzusetzen. Wohin Prien wechselt, weiß Bentrup nicht. „Er hat gesagt, dass er vielleicht auch ganz aufhört“, so der Trainer.

Bentrup führt bereits in der kommenden Woche ein Gespräch mit einem potenziellen Neuzugang für die zweite Saisonhälfte. - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare