Herberns Ligarivale Haltern holt Vizeweltmeister Hamann

Dietmar Hamann

HERBERN -   59 Länderspiele hat der nächste spektakuläre Neuzugang des Fußball-Landesligisten TuS Haltern absolviert.

Der 41-jährige Dietmar Hamann ist nun ein weiterer Vizeweltmeister (von 2002) in Reihen des Ligarivalen vom SV Herbern, der Hammer SpVg II, des Lüner SV und BV Brambauer-Lünen – und der wird neben Christoph Metzelder für den Verein vom Stausee auflaufen.

Der TuS gab nun bekannt, dass der 41 Jahre alte Hamann künftig „wie es seine Zeit zulässt, gemeinsam mit Christoph Metzelder für eine der Senioren-Mannschaften auflaufen“ wird.

Ex-Profi Metzelder, der in Haltern auch Erster Vorsitzender und Junioren-Trainer ist, hatte erst bei einem Einsatz in der dritten Mannschaft seinen ersten Saisontreffer in der Kreisliga B erzielt.

Hamann gewann mit Bayern München zweimal die Deutsche Meisterschaft sowie den DFB- und UEFA-Pokal. Mit dem FC Liverpool triumphierte er 2005 in der Champions League. Metzelder und Hamann sind als Experten für den Bezahlsender Sky tätig. Auch der frühere Bundesligaprofi Hans Sarpei, der gerade seine A-Lizenz erworben hat, ist als Trainer in Haltern im Gespräch. „Es stimmt. Wir haben uns mit Hans ausgetauscht, sind aber noch dabei, die gegenseitigen Vorstellungen auszuloten“, wird Metzelder auf der Homepage von fussball.de zitiert.

Der SV Herbern tritt am 12. April und 21. Spieltag beim TuS Haltern an. - red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare