Herberner Nachwuchs vor richtungsweisenden Partien

+
Lars Bußkamp (Mitte) und die Herberner A-Jugend sind gegen HSV gefordert.

HERBERN -   Die drei überkreislich spielenden Herberner Nachwuchsteams stehen am Sonntag vor richtungsweisenden Partien.

Landesliga 1 (A-Junioren)

SV Herbern – Hammer SpVg

Die Situation: Ein richtungsweisendes Spiel in der unteren Tabellenhälfte wartet am Sonntagmorgen im Nachbarschaftsduell auf den ältesten Nachwuchs des SV Herbern. Das Team von Trainer Thomas Berndsen liegt als Tabellen-Siebter einen Platz und einen Punkt vor der Hammer SpVg. Mit einem Sieg würden sich die Gastgeber ins Mittelfeld aus der Gefahrenzone absetzen, bei einer Niederlage würde sich der Abstiegskampf verschärfen.

Personelle Lage: Wegen der angespannte personellen Lage werden wieder zwei Spieler aus der zweiten A-Jugend den Kader auffüllen.

Ergebnisse: Die Gastgeber verloren zuletzt nicht unerwartet mit 0:3 beim Spitzenteam SV Rödinghausen. Die Hammer SpVg schaffte eine Überraschung beim 1:0 gegen VfB/Fichte Bielefeld und sorgte für die zweite Saisonniederlage der Ostwestfalen.

Die Hammer schafften damit das Kunststück, mit den in fünf Spielen erzielten vier Toren sechs Punkte zu holen. Mittlerweile hat der HSV-Nachwuchs auch das 0:13 zum Saisonauftakt beim SC Münster 08 verdaut, sich stabilisiert und danach in den weiteren vier Partien nun noch vier Tore kassiert.

Anstoß: Sonntag, 11, Kunstrasen Siepen

Bezirksliga 1 (B-Juniorinnen)

FC/JS Hillerheide – SV Herbern

Die Situation: Aufsteiger Herbern fehlen die Erfolgserlebnisse: Fünf Spiele, fünf Niederlagen – so lautet die aktuelle Bilanz. Gerne wären die Blau-Gelben in der Situation der Gastgeber. Die Recklinghäuser sind selber Aufsteiger, haben bereits drei Siege auf dem Konto und belegen Tabellenplatz vier. „Die scheinen also schon ein paar gute Spiele gemacht zu haben“, sagt Trainer Malte Gärtner. Da die personelle Situation weiterhin angespannt ist, hat Gärtner nur eine Parole parat: „So lange wie möglich die Null halten.“

Personelle Lage: Definitiv fehlen wird Michaela Messmaker, die sich das Schlüsselbein gebrochen hat. Hinzu kommen Libero Hannah Kulzer (Amerika-Austausch) und Karina Kassubek (Bänderriss). Hinter Annika Brochtrup, Annika Vogel und Torfrau Lara Hölscher stehen Fragezeichen. „Mir fehlen damit potenziell fünf Stammkräfte“, erklärt Gärtner die Misere bei einem 16er-Kader. Unterstützung kommt von den C-Juniorinnen, die spielfrei haben.

Ergebnisse: Herbern verlor zuletzt mit 0:5 gegen Wessum. Hillerheide unterlag Spitzenreiter Gütersloh II mit 0:3.

Anstoß: Sonntag, 13 Uhr, Maybacher Heide

Bezirksliga 1 (B-Junioren)

W. Mecklenbeck – SV Herbern

Die Situation: Mit dem Sieg über Hiltrup festigte die Truppe von Matthias Struhkamp den Platz in der Spitzengruppe. Dass seine Mannschaft gegen das zehntplatzierte Wacker deswegen Favorit sei, glaubt der SVH-Trainer aber nicht. „Die Liga ist so eng, da ist man mit zwei Siegen ganz schnell wieder oben“, stellt Struhkamp klar.

Die Partie sei eher wichtig, um den Abstand zum Tabellenkeller weiter zu vergrößern. „Mecklenbeck hat nach zwei deutlichen Niederlagen sich zuletzt stabilisiert. Da müssen wir ganz vorsichtig sein“, mahnt er zur Konzentration. Diese hatte er beim Spiel gegen Hiltrup nicht gesehen bei seiner Mannschaft und war daher enttäuscht. „Da hat die Einstellungen bei vielen nicht gestimmt, darüber darf der Sieg nicht hinwegtäuschen“, sagt Struhkamp.

Personelle Lage: Bis auf Christian Heimann ist der Kader komplett.

Ergebnisse: Die Herberner siegten zuletzt mit 3:1 gegen den TuS Hiltrup. Es war der vierte Sieg im sechsten Saisonspiel. Mecklenbeck gewann mit 1:0 bei der SG Coesfeld.

Anstoß: Sonntag, 11 Uhr, Sportanlage Egelshove 1 - lel/fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare