Werner SC verliert ersten Test mit 2:3 gegen Hammer SV II – guter Einstand von Wilcock

WERNE -  Bezirksligist Werner SC hat sein erstes Testspiel verloren – mit 2:3 gegen den Landesligisten Hammer SpVg II. Sein Debüt gab dabei Daniel Wilcock. Der Defensivspieler, der in der Winterpause vom Westfalenligisten SV Herbern zum Sport Club wechselte, kam als Kreativspieler hinter den Spitzen zum Einsatz.

„Das war durchweg gelungen. Er hat versucht sich einzufinden und hat viele Ballkontakte gehabt“, lobte Trainer Andreas Zinke. Wilcock kam in Herbern auf der linken Verteidigungsseite zum Einsatz. Beim WSC soll er in der Zentrale spielen, „ob als Zehner oder Sechser werden wir noch sehen“, kann sich Zinke auch einen defensiveren Part für den erfahrenen Neuzugang vorstellen.

Ansonsten war für Zinke wichtig, dass sein Team nach der langen, durch den Schnee bedingten Platzsperre, wieder mit dem Ball arbeiten konnte.

Und zumindest in der Defensive hatte sein Team gegen den höherklassigen Gast die Vorgaben umgesetzt: „Wir haben recht gut gestanden und sind diszipliniert aufgetreten. Wir haben wenig zugelassen“, sagte Zinke, der in der Vorwärtsbewegung noch Probleme sah – „aber das ist ja nromal, wenn man so lange nicht mehr gespielt hat“.

Der WSC ging sogar durch Daniel Durkalic in Führung, als der Gästekeeper bei einer Flanke ausrutschte und der Angreifer ohne Probleme den Ball ins leere Tor schoss. Den Ausgleichs erzielte Kai Eckert nach einem Solo (25.). Nach der Pause brachte Faton Jashari den Gast erneut in Führung (71.). Beim Ausgleich leistete die HSV-Abwehr erneut kräftige Mithilfe. In einen Querpass sprintete Chris Thannheiser, der in einer 1:1-Situation anschließend den Torwart überwand. Ahmed Lamaakez gelang der Siegtreffer.

Bereits am Freitag steht der nächste Test für den WSC an. Ab 19 Uhr geht es daheim gegen den von Kurt Gumprich trainierten Kreisligisten SC Capelle. Am Sonntag ab 15 Uhr folgt daheim gegen die SG Selm ein Testspiel gegen einen weiteren Kreisligisten.

WSC: Germino – Nowak (60. Eichhorst), Kretschmann, Schöpper, Wintjes (46. Schnee), Jücker (60. J. Leenders), Simon, Masembe, Wilcock (60. Schwerbrock), Durkalic (60. Thannheiser), Eisenbach - fraz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare