Wierling macht als Trainer beim SuS Rünthe weiter

Michael Wierling

RÜNTHE -  Der abstiegsbedrohte Kreisligist SuS Rünthe hat seinen Vertrag mit Trainer Michael Wierling verlängert.

„Wir sind vollkommen mit seiner Arbeit zufrieden“. begründete Andreas Kubicki, Vereinsvorsitzender des SuS Rünthe, diesen Schritt.

Zwar liegen die „Nullachter“ mit 15 Punkten aus 17 Spielen nur an vierletzter Stelle, „doch wir wussten ja schon vor der Saison, dass es nicht leicht wird“, so noch einmal Kubicki.

Wierling könne gut mit den jungen Spielern umgehen. Und diesen Weg geht der SuS weiter konsequent, denn im Sommer wechseln erneut zehn A-Jugendliche in den Seniorenbereich. Wierling, vorher Reservetrainer der Rünther, übernahm das Traineramt im Sommer von André Kracker und musste dabei einen kompletten Umbau einleiten. - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare