Sieg für FCO II wird zur Pleite: Zu viele Spieler aus der „Ersten“ dabei

+
Daniel Frieg (links) erzielte fünf Tore für den FCO II, die allesamt nicht zählen. Nicht nur er war deshalb bedient, sondern auch Trainer Marc Oliver Kraus.

Bergkamen - Zu einem Sieg ohne Wert kam die Reserve des FC Overberge: Der Grund: Sie hatte zu viele Spieler aus der „Ersten“ in ihren Reihen. Hingegen bleibt der VfK Weddinghofen in der Spitzengruppe der Kreisliga B2 (Unna/Hamm). TIU Rünthe unterliegt zudem im Mittelfeld-Duell.

Kreisliga B2 (Unna-Hamm): FC Overberge II – BR Billmerich 0:2 (Wertung). Eigentlich hatte die Overberger Reserve die Blau-Roten mit 5:1 vom Platz geschossen. Aber der FCO vergaloppierte sich in dem Wer-spielt-sich-wann-wo-fest-Dschungel der Wettspielordung.

Und wo Reserve draufstand, da war aus diesem Grund auf einmal zu viel erste Mannschaft drin. So bekam der FCO die Punkte am „grünen Tisch“ gleich wieder abgezogen – bitter für den Vorletzten im Kampf gegen den Abstieg.

Dabei gab es mit Christian Pälmke, Samet Ayyildiz und Talat Akbulut im Winter sowieso schon hochkarätige Verstärkung, und auch Daniel Frieg greift in der zweiten Mannschaft wieder an. „Ich denke, dass wir mit diesen Leuten trotz des Rückschlags da unten rauskommen werden“, sagt Trainer Marc Oliver Kraus. Schon am kommenden Wochenende soll gegen den Mitkonkurrenten SSV Hamm der erste reguläre Dreier geholt werden. Einer schob am Ende übrigens doppelt Frust: Daniel Frieg. „Denn“, sagt Trainer Kraus, „er hat alle fünf Tore gemacht.“

FCO II: Rücker – Müller, Eckelt, Göke, Pälmke, Hilbk, Wahle, E. Duman, Frieg, Ay-yildiz, Schnura

Bölls „Altherrenriege“ verpasst Überraschung

Westf. Wethmar III – TuRa Bergkamen II 2:1 (1:0). Die Bergkamener zogen sich beim Tabellenzweiten im Rahmen der Möglichkeiten ausgezeichnet aus der Affäre – mit der „dicksten Mannschaft am Wochenende in der Kreisliga B, ohne jegliche Vorbereitung und mit vier Altherren“, wie Spielertrainer Michael Böll berichtet.

Nur vier Minuten trennten die Gäste von einem wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Thomas Westrup traf für Wethmar in der 87. Minute mit einem abgefälschten Schuss zum Sieg. „Ein Knickertor“, ärgerte sich Böll.

Niko Dimkaros hatte für TuRa drei Minuten nach dem Seitenwechsel ausgeglichen, Marcel Büscher die Gastgeber nach 18 Minuten in Führung gebracht. „Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen, dass sie nicht eingebrochen ist“, sagt Böll.

FC TuRa II: Gerbe – Yörübas, Raschka (46. Kampowski), Pas. Krucinski, Böll, Dimkaros, Erbay, Brockmann, Bicak, Caba, Gültekin

PSV Bork II – VfK Weddinghofen 0:3 (0:1). Auch zum Auftakt der zweiten Serie bleibt alles so, wie es schon vor Weihnachten war. RW Unna II zieht an der Spitze einsam seine Bahn, der VfK und die Dritte von Westfalia Wethmar liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den zweiten Platz. Antonio Fontana sorgte kurz vor der Pause für die Gästeführung, Elmond Berisha legte in der zweiten Halbzeit nach (59., 83.).

VfK Weddinghofen: Göleli – Mitat, Evers, Fontana, Ngo, Ritzkat, Steiner, Totzek, Kemperdiek, Civak, Berisha – Sanke, Cannaviello, Sarac

TIU Rünthe – SV Afferde 1:2 (0:0). Im Mittelfeldduell kassierte TIU Rünthe zum Rückrundenstart seine achte Saisonniederlage und rutscht auf Platz zehn ab. Damit liegt der Rünther Verein nur noch einen Platz und einen Zähler vor seinem Gegner von Sonntag. Dabei gingen die Gastgeber noch durch Remzi Arslan kurz nach der Pause in führung (51.). Doch Hagenberg und Kupiec drehten die Partie.

TIU Rünthe: Panne – B. Nane, Nitschke, Haltci, R. Nane, Isik, E. Genc, Kocarpinar R. Arslan, Berksoy, E. Arslan – Akyüz, Ö. Genc – Bes. Vork.: Rote Karte für einen TIU-Spieler (90.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare