Leichter Frust beim SVH 2, WSC 2 will die Wende

+
Mirco Kortendick (links) und die SVH-Reserve stecken in einer Ergebniskrise.

Werne/Herbern - Die Reserve des Werner SC will endlich die leichte Ergebniskrise beenden und gegen Ottmarsbocholt dreifach punkten. Der SVH-Reserve reicht schon ein Punkt in der Kreisliga A2 Münster.

Kreisliga A2 Münster: SW Bösensell – SV Herbern II. Langsam herrscht Frust bei der Herberner Reserve. Woche für Woche versuchen sie drei Punkte zu holen, doch häufig scheitern sie in der engen Situation an sich selbst. „Die letzten Ergebnisse deuten nicht darauf hin, dass wir in der Lage sind knappe Spiele für uns zu entscheiden“, stellt auch Co-Trainer Sven overs nüchtern fest. „Wir schaffen es einfach nicht, dem Gegner richtig Paroli zu bieten“, fügt er hinzu. Mit SW Bösensell treffen die Herberner eigentlich auf einen Gegner in Reichweite. Die Gastgeber sind Elfter und liegen nur einen Punkt vor den Herbernern. „Wir wären mit einem Unentschieden schon zufrieden, aber vielleicht gelingt uns ja auch mal ein Sieg“, stapelt Overs tief.

Personelle Lage: Nur Ramon Lutter fehlt angeschlagen bei der Reserve.

Ergebnisse: Die Zweite des SVH trennte sich zuletzt Unentschieden von SW Havixbeck und holte damit schon das siebte Remis der Saison. Bösensell setzte sich deutlich mit 4:0 bei Schlusslicht SV Südkirchen durch.

Anstoß: Sonntag, 14.30 Uhr, Kunstrasen Bösensell

Werner SC II - BW Ottmarsbocholt. Nach vier Niederlagen in Folge will der Sportclub am Sonntag gegen Ottmarsbocholt die Wende. „Ich will wieder drei Punkte holen“, sagt WSC- Coach Kurt Gumprich. Trotz der kleinen Niederlagenserie steht der Aufsteiger aus Werne auf Platz sieben weiter gut da. Mit Ottmarsbocholt kommt der Zehntplatzierte der Liga.

„Vielleicht waren der Aufstieg und die ersten Siege in der Kreisliga A zu einfach“, gibt der Werner Trainer einen Einblick. Vor allem an der Einstellung haperte es bei den Blau- Roten zuletzt. Nach Rückständen wurden vermehrt die Köpfe hängengelassen. „Da müssen wir einfach eine andere Einstellung an den Tag legen, das geht so nicht“, gibt Gumprich vor.

Personelle Lage: Lediglich Verteidiger Holger Liesegang- Plümper ist fraglich.

Ergebnisse: Die WSC-Reserve verlor nach zwei individuellen Fehlern in der Vorwoche mit 0:2 in Rinkerode. Ottmarsbocholt war bei der 1:4- Niederlage gegen Albachten ohne Chance.

Anstoß: Sonntag, 14:30 Uhr, Sportzentrum Lindert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare