SV Stockum mit Schnee und Baetzel

Norbert Schnee (l.) und Thorsten Baetzel Foto: Zöllner

STOCKUM - Mit Norbert Schnee und Thorsten Baetzel hat der Fußball-Kreisligist SV Stockum zwei frühere Trainer und Spieler gewonnen, die im Hintergrund mitarbeiten.

Die beiden Routiniers, die in Stockum wohnen, haben zwar keine offiziellen Funktionen, helfen aber dem Vorstand. „Wir wollen das auf mehreren Schultern verteilen“, sagt Norbert Schnee.

Er sieht sich als Bindeglied zwischen Vorstand, Trainer und Mannschaft und war auch bei der Verpflichtung einiger Zugänge einbezogen. Augenmerk wurde dabei auch auf einen größeren Zusammenhalt in der Mannschaft gelegt. „Ich war im Bergbau tätig und bin jetzt in der Anpassung. Da habe ich mehr Zeit“, sagt Schnee.

Er habe den sportlichen Leiter Rolf Bock, der aus gesundheitlichen Gründen in den vergangenen Monaten länger ausfiel, deshalb unterstützt.

Thorsten Baetzel, früherer Stockumer Spielertrainer, sieht seine künftige Tätigkeit im Sponsoring. Baetzel: „Wenn man sich so die Bandenwerbung am Platz anschaut, da sieht man doch einige Lücken.“ - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare