Nach dem Werner SC: Auch Stockum zieht vor

STOCKUM/WERNE -  Der Fußball-Kreisligist SV Stockum weicht am kommenden Wochenende ebenfalls der Sim-Jü-Kirmes aus und hat sein Heimspiel gegen den SV Südkirchen vorgezogen.

Gespielt wird nun im Sportzentrum am Samstag, 25. Oktober, ab 16 Uhr. Zuvor spielt bereits die SVS-Reserve am Samstag ab 13 Uhr gegen den TuS Ascheberg III.

WSC-Reserve im Spitzenspiel beim SVH

Ebenfalls vorgezogen wurde in der Kreisliga A (LH) die Partie zwischen Schlusslicht SC Capelle und dem SV Herbern II, die am Donnerstagabend ab 19.30 Uhr an der Gorfeldstraße ausgetragen wird.

Zudem weichen die beiden Seniorenteams des Werner SC Sim-Jü aus. Die Reserve spielt bereits am Mittwoch ab 19.30 Uhr in der Kreisliga B (LH) im Spitzenspiel als Tabellenführer beim Viertplatzierten SV Herbern III, der Bezirksliga-Spitzenreiter WSC tritt am Freitag, 24. Oktober, beim Schlusslicht SuS Oberaden an.

Eintracht Werne weicht hingegen am Kirmes-Wochenende nicht mit seinem Teams aus. - fraz

Die Spiele in der Übersicht:

Mittwoch, 22. Oktober

Kreisliga B (LH)

SV Herbern III – Werner SC II 19.30

SuS Olfen III – SC Capelle III 20.00

Donnerstag, 23. Oktober

Kreisliga A (LH)

SC Capelle – SV Herbern II 19.30

Kreisliga (Unna/Hamm), Frauen

SpVg Bönen – Werner SC 19.30

Freitag, 24. Oktober

Bezirksliga 8

SuS Oberaden – Werner SC 19.30

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare