Mujkanovic und Gorgon verlängern

Muris Mujkanovic

WERNE - Muris Mujkanovic und sein spielender „Co“ Martin Gorgon haben auch in der nächsten Saison die sportliche Verantwortung beim Fußball-Kreisligisten Eintracht Werne.

Und das unabhängig davon, ob die Evenkämper den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen oder in der Kreisliga bleiben. „Wir haben das per Handschlag gemacht“, sagte Eintrachts Vorsitzender Harald Wohlfarth am Rande des Nachholspiels gegen Vinnum. Auf der jüngsten Vorstandsitzung stellten Mujkanovic, der in sein drittes Trainerjahr geht, und Gorgon ihr Konzept vor – und überzeugt. - fraz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare