Pourie trifft die Latte und der FCK verpatzt Generalprobe

Marvin Pourie

WERNE/KOPENHAGEN -  58 Minuten lang war der Werner Fußballprofi Marvin Pourie in Reihen des dänischen Vizemeisters FC Kopenhagen am Freitagabend bei der 1:2 (0:0)-Heimniederlage gegen den neuen Spitzenreiter FC Midtjylland in der Superligaen.

Damit wurde die Generalprobe für das Viertrunden-Spiel in der Champions League-Quali gegen Bayer Leverkusen am Dienstagabend (20.45 Uhr, live im ZDF) verpatzt. Ohnehin ist der Fehlstart – wie bereits im Vorjahr – nach der zweiten Heimniederlage in Serie und nur fünf Punkten aus fünf Spielen perfekt. Pourie hatte dabei zwei gute Chancen als einzige FCK-Spitze.

Nach Zuspiel von Hogli traf Pourie freistehend aus zwölf Metern die Latte. Nach 24 Minuten hatte Pourie seine zweite Gelegenheit, verfehlte aber auch hier das Tor knapp. Der Gast ging nach 81 Minuten durch Bak Nielsen in Führung, Igboun legte per Elfmeter nach (92.), ehe Cornelius ebenfalls nach Strafstoß Ergebniskorrektur betrieb. - fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare