Marvin Pourie schießt Kopenhagen in die 3. Runde der Quali zur Europe League

+
Marvin Pourie ließ sich als zweifacher Torschütze feiern.

Werne - Marvin Pourie, Angreifer aus Werne in Diensten des dänischen Fußball-Erstligisten FC Kopenhagen, hat am Donnerstagabend mit seinem Verein die dritte Qualifikationsnrunde zur Europe League erreicht.

Nach dem 2:0-Hinspielsieg vor einer Woche gegen den walisischen Klub Newtown AFC siegte der FCK auswärts auf Kunstrasen mit 3:1 (2:0) – maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte der 24-Jährige mit zwei Toren.

Nach 27 Minuten traf der Stürmer per Hinterkopf. Nicolai Jørgensen sorgte per Strafstoß mit dem 2:0 für den Pausenstand. Letzte Zweifel am Weiterkommen beseitigte Pourie in der 51. Minute aus kurzer Distanz, nachdem Peter Ankersen die Vorarbeit leistete.

In der dritten Quali-Runde trifft der FC Kopenhagen am kommenden Donnerstag, 30. Juli, auf den tschechischen Klub FK Jablonec. Kopenhagen spielt zunächst auswärts und hat eine Woche später am 6. August Heimrecht.

Die vierte Quali-Runde für das Erreichen der Gruppenphase steht Ende August/anfang September an.

Zudem steht am kommenden Sonntag ab 18 Uhr der verspätete Start in die 1. dänische Liga für den FC Kopenhagen an, nachdem das erste Spiel gegen Randers verlegt werden musst. Die Kopenhagener spielen bei Esbjerg fB.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare