FCO geht am Stock – FC TuRa ist Außenseiter

+
Mateusz Janusz (links), hier im Spiel gegen Alemannia Scharnhorst, wird dem FC Overberge für den Rest der Hinrunde fehlen. Er kommt Mitte November unters Messer.

BERGKAMEN - Der Bezirksligist FC TuRa Bergkamen reist am 11. Spieltag als Außenseiter zum FC Nordkirchen ans Schloss. Trainer Andreas Bolst fordert dementsprechend höchste Konzentration. Der FC Overberge will in einem Kreisderby gegen Kellerkind SuS Kaiserau den Abstand zur unteren Tabellenregion ausbauen will.

Bezirksliga 8

SuS Kaiserau – FC Overberge

Die Situation: Die Overberger gehen personell auf dem Zahnfleisch und das merkt man ihnen auf dem Platz an. Es fehlen die kreativen Spieler, die einem Spiel Struktur und klare Aktionen verleihen. „Wir hatten kaum spielerische Elemente, das Spiel war insgesamt sehr fahrig und zäh“, hat sich der am vergangenen Wochenende noch erkrankte Daniel Frieg über den aktuellen Stand unterrichten lassen.

In dieser Woche ist er wieder mit von der Partie, erwartet aber keine Besserung. Denn immer noch fehlen ihm wichtige Spieler. „Es wird sicher genau so ein Spiel wie letzte Woche. Es wird über Kampf gehen und Standards entscheiden das Spiel“, ist er sich sicher. Standards seien die Stärke seiner Mannschaft, die müsse das Team wieder in die Waagschale werfen. Denn vom Tabellenvorletzten SuS Kaiserau sei in diesem Nachbarschafts-Duell sicher auch keine spielerischen Elemente zu erwarten.

FCO braucht einen Punkt

Doch eins ist für Frieg ganz klar: „Verlieren ist verboten“. Diesen Auftrag gibt er der Mannschaft ganz klar auf den Weg. „Wir müssen mindestens einen Punkt holen, am besten einen Sieg, um den Abstand nach unten zu halten“, stellt er klar.

Personelle Lage: Mit Moritz Manka (Cut über dem Auge) und Mateusz Janusz fordert das Spiel gegen Langschede zwei weitere Ausfälle. Für Janusz ist die Hinrunde komplett gelaufen, er wird Mitte November operiert. Was genau er hat, wusste Trainer Frieg aber auch nicht. Hinzu kommen die Ausfälle von Tolga Akbulut (Kreuzbandriss/Meniskus), Lukas Manka (Finger), Norbert Kaczmarek (Bänderriss) und Oscar Tobio-Lemos (privat). Ein Fragezeichen steht hinter Christian Tobio-Lemos, der erkrankt unter der Woche nicht trainieren konnte. Dennis Tost steht nach zehnmonatiger Verletzungspause wieder im Kader, zu mehr als einem Kurzeinsatz wird es aber nicht reichen.

Ergebnisse: Nach drei Niederlagen in Folge schaffte der FCO gegen Langschede mit dem 2:1 den langersehnten Dreier. Kaiserau holte nach vier Niederlagen einen Punkt beim 2:2 gegen den VfL Senden.

Anstoß: Sonntag 15 Uhr, Kunstrasenplatz Kaiserau

FC Nordkirchen – FC TuRa Bergkamen

Die Situation: Für Gäste-Trainer Andreas Bolst gehört der nächste Gegner zu den Top-Teams der Liga, obwohl die Elf von Trainer Heiko Ueding nur auf Platz sechs rangiert und schon neun Punkte Rückstand zur Spitze aufweist. „Sie haben sich im Sommer aber recht gut verstärkt und sind grundsätzlich schwer zu spielen“, sagt TuRa-Trainer Andreas Bolst.

Er packt den nächsten in die selbe Kategorie wie zuletzt den SC Dorstfeld. Und gegen den musste sein Team beim 1:4 viel Lehrgeld bezahlen. „Wir müssen hochkonzentriert spielen, individuelle Fehler sowie Standard-Situationen vermeiden und den Gegner generell weit von unsserem Tor fernhalten“, fordert deshalb der TuRa-Trainer.

Er wird sein Team allerdings mit der gleichen taktischen Grundordnung wie auch im Heimspiel gegen Dorstfeld auflaufen lassen.

„Wir wollen unsere spielerische Qualität einbringen, werden aber auch von der Physis her mehr investieren müssen“, vermutet Bolst.

Personelle Lage: Kapitän Matthias Freyermuth ist aus dem Urlaub zurück, wird wohl aber zunächst auf der Bank sitzen. Fraglich sind zudem Damian Manka (Sprunggelenk) und Coskun Bayir (muskuläre Probleme), die nur eingeschränkt trainiert haben. Christian Freyermuth und Ehlenberger helfen in der Reserve aus.

Ergebnisse: Der FC Nordkirchen holte zuletzt ein 1:1 beim Spitzenreiter Werner SC. In der Vorsaison verlor der FC TuRa beide Partien gegen den FCN, wobei es im Rückspiel am Schloss sogar eine 0:6-Packung gab.

Anstoß: Sonntag 15 Uhr, Platzanlage am Schloss - lel/fraz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare