Overberge empfängt den FC Nordkirchen

+
Raphael Lorenz (weißes Trikot, hier gegen Leon Heese vom Werner SC) ist für FCO-Trainer Kracker der Dreh- und Angelpunkt der Nordkirchener Offensive.

BERGKAMEN - In der Fußball-Bezirksliga (8) empfängt der FC Overberge am Donnerstag in einer vorgezogenen Partie des 28. Spieltages den FC Nordkirchen.

Die Situation: Drei Spieltage vor dem Ende ist die Saison für beide Mannschaften gelaufen, die Motivation hat darunter aber keineswegs gelitten. Im dicht gedrängten Mittelfeld beträgt der Vorsprung des Tabellenfünften FCN vier Zähler auf den gastgebenden Elften (37 Punkte). „Es wird eine unangenehme Aufgabe für uns“, sagt FCO-Trainer André Kracker, „die werden uns alles abverlangen.“ Die Gastgeber werden versuchen, gegen die spielstarken Nordkirchener die Räume eng zu machen und vor allem Torjäger Raphael Lorenz aus dem Spiel zu nehmen. „Der ist Dreh- und Angelpunkt ihrer Offensive“, sagt André Kracker, und: „Vor allem müssen wir versuchen, uns anders zu präsentieren als in den vergangenen Heimspielen.“

Personelle Lage: Kracker muss weiterhin auf Plattfaut (Kahnbeinbruch) verzichten. Bei den Gästen war die personelle Lage in den letzten Wochen weniger gut. Heute hofft Trainer Ueding darauf, außer den Langzeitverletzten alle einsetzen zu können – und damit auch Tobias Temmann (angeschlagen) und Marvin Fritsche, der in den Niederlanden studiert. Neuzugang Fabian Harke steht auf jeden Fall im Aufgebot.

Ergebnisse: Der FCN stoppte eine lange Remis-Serie mit dem 2:1-Erfolg gegen den VfL Senden, während der FCO eines der torreichsten Spiele der Saison mit 7:4 beim SC Dorstfeld gewann. „Da hat meine Mannschaft nach einigen Rückschlägen Moral gezeigt. Ich hoffe, sie zeigt die auch heute“, sagt Kracker. Im Hinspiel gab’s ein 2:2. Nordkirchen traf erst in der fünften Minute der Nachspielzeit durch Jonas Wilde zum Ausgleich.

Anstoß: Heute, 19.30 Uhr, Hansastraße

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare