FCO schließt die Kaderplanung ab

Marco Wahle

BERGKAMEN -  Nach Jörg Plattfaut und Nils Rösener meldet Daniel Frieg, Trainerdes Fußball-Bezirksligisten FC Overberge, drei weitere Neuzugänge

Mit Norbert Kaczmarek, Marco Wahle und Dennis Tost schließen sich drei hochkarätige Leute dem FCO an. Mit diesem Quintett sind die Transferplanungen bereits abgeschlossen.

Norbert Karzmarek spielte zuletzt beim Westfalenligisten SV Holzwickede, wo er aus beruflichen Gründen in dieser Saison kürzer trat. „Norbert hat schon zwei-, dreimal bei uns mittrainiert und einen guten Eindruck hinterlassen“, sagt Daniel Frieg. Kaczmarek ist ein Defensivallrounder und kann im Zentrum, aber auch als Außenverteidiger spielen. Marco Wahle hingegen ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar.

Zuletzt spielte Wahle beim Oberligisten Roland Beckum, wo er aber nur wenig Einsatzzeit hatte, davor spielte er zusammen mit Ahmet Aktas beim SV Holzwickede. „Marco ist ein talentierter Spieler, der uns weiterhelfen wird“, freut sich Frieg.

Der dritte Neue ist Dennis Tost, der unter anderem mit Lukas und Moritz Manka beim damaligen Landesligisten VfK Weddinghofen kickte, ehe er zum SSV Mühlhausen wechselte.

Tost spielt vornehmlich im defensiven Mittelfeld oder in der Innenverteidung. „Wir haben letzte Saison schon mit Dennis verhandelt, da hat er noch abgesagt. Umso glücklicher bin ich, dass er jetzt zu uns kommt“, sagt Frieg. - sep

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare