Oberaden hat gute Karten im Abstiegslotto, FCO ohne Druck

+
Andreas Rumpf (links) und dem SuS Oberaden fehlt noch ein Punkt zum Klassenerhalt. Gegen den Werner SC, hier mit Yannick Eisenbach, verpassten sie die Vorentscheidung.

BERGKAMEN – Es kann ein Abstiegskrimi in der Bezirksliga Staffel 8 werden, vier Teams machen noch zwei Absteiger aus. Doch vor dem Anpfiff hat der SuS Oberaden die besten Karten. Ein Punkt kann reichen um die Klasse zu halten. Der FC Overberge hingegen ist längst gerettet und tritt zum „Freundschaftsspiel“ in Wethmar an.

Bezirksliga 8: SV Königsborn – SuS Oberaden. Die besten Karten im Abstiegslotto „Zwei aus vier“ hat der SuS Oberaden. Der Mannschaft von Bernd Schawohl reicht beim Absteiger bereits ein Remis, um die Liga aus eigener Kraft zu sichern. „Wir haben den Klassenerhalt selbst in der Hand und wollen zunächst nur auf uns schauen“, sagt Bernd Schawohl.

Um richtig informiert zu sein, wie die Situation bei den Gegnern aussieht, werden SuS-Verantwortliche sowohl beim Spiel von TuRa Bergkamen in Werne sein als auch bei der Partie des VfL Kamen gegen TSC Eintracht Dortmund. „Ich bin mir sicher, dass wir die Hilfe der anderen nicht brauchen; trotzdem dürfen wir Königsborn nicht unterschätzen“, sagt der sportliche Leiter, Guido Tönnes.

Personelle Lage: Bernd Schawohl hat den kompletten Kader zur Verfügung.

Ergebnisse: Schlusslicht Königsborn überraschte mit einem 1:0-Sieg in Langschede, Oberaden verlor mit 0:1 gegen den Werner SC.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Steinstraße

Westfalia Wethmar – FC Overberge. Es ist nur noch eine Art Freundschaftsspiel, weshalb beim FCO die Aufstellung im Losverfahren endschieden wird. „Die Jungs dürfen sich das selber überlegen, ich hätte nichts dagegen“ sagt Trainer Daniel Frieg. Trotzdem hofft er auf Zählbares. Mit Platz sechs am Ende der Saison hätte der Aufsteiger eine gute Premierensaison gespielt.

Personelle Lage: Basti Wulf wird sein Abschiedsspiel bekommen, der Mittelfeldspieler verlässt den FCO nach der Saison. Matthias Göke hingegen wird laut Frieg wohl nicht spielen. Der Defensiv- Allrounder klagt über Leistenprobleme.

Ergebnisse: Wethmar verlor mit 1:2 gegen Scharnhorst, Overberge besiegte den VfL Kamen mit 4:0.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr Sportanlage am Cappenberger See - sep

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare