Lewandowski wird neuer VfK-Trainer

Frank Lewandowski

BERGKAMEN - Der Fußball- Kreisligist VfK Weddinghofen hat einen Trainer für die Saison 2014/2015 gefunden.

Mit Frank Lewandowski übernimmt kein Unbekannter das Team. Nach der überraschenden Entlassung von Olaf Barnfeld coachen bis zum Saisonende Engin Abali und Andreas Zahn das Team.

„Wir freuen uns, dass unser Wunschtrainer in der kommenden Saison unsere erste Mannschaft trainieren wird“, sagte VfK-Geschäftsführer Ingo Klostermann.

Lewandowski selbst wurde im Frühjahr nach sechs Jahren beim Bezirksligisten SuS Oberaden entlassen. Die Römerberg-Elf hatte Lewandowski in der Kreisliga übernommen und führte sie im vergangenen Jahr in die Bezirksliga.

Seit einiger Zeit kickt Lewandowski bei den Altherren des VfK, hier sind es für den Trainer nur zwei Minuten bis zum Platz. „Ich habe am Freitag Geschäftsführer Ingo Klostermann meine Zusage gegeben, dass ich das Amt gerne übernehmen möchte“, erklärt Lewandowski.

„Ich freue mich riesig auf die Aufgabe. Die Mannschaft ist voll intakt und hat viel Potenzial“, sagt der neue Trainer. Zudem wird der größte Teil der aktuellen Formation auch nächstes Jahr für Weddinghofen auflaufen. Somit hat Lewandowski eine eingespielte Mannschaft zur Verfügung, die wieder im oberen Drittel der Kreisliga A mitmischen soll. - sep

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare