Retzlaff folgt beim KSV auf Ruhoff

+
Klaus Ruhoff

WERNE -  Die Nachfolge des beim Fußball-Bezirksligisten Königsborner SV entlassenen Klaus Ruhoff tritt wie angekündigt der bisherige Co-Trainer Tobias Retzlaff an.

Er wird als Trainergespann mit Andreas Tschersich arbeiten. Retzlaff, der eigentlich kürzer treten wollte, stellt sich für den Rest der Saison nochmals als Spielertrainer auf der Liberoposition zur Verfügung.

Tschersich, der schon höherklassig gespielt hat, übernimmt das Kommando am Spielfeldrand. „Diese interne ist die beste Lösung für uns“, erklärte der sportliche Leiter des KSV, Frank Griesdorn, der in beide Trainer vollstes Vertrauen steckt. Ruhoff war am Montag nach der 0:1-Niederlage gegen den Werner SC vom vergangenen Sonntag beim Tabellen-Vorletzten entlassen worden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare