TuS Ascheberg holt Remis im Nachholspiel

+
Hendrik Heubrock erzielte den Ausgleich für den TuS Ascheberg

ASCHEBERG -  Der Bezirksligist TuS Ascheberg hat im Nachholspiel am Samstag in Dorstfeld einen Zähler beim 2:2 (1:0) geholt.

Damit beendet das Team von Trainer Holgers Möllers die erste Saisonhälfte mit 23 Punkten auf Platz acht im gesicherten Mittelfeld. Der gastgebende SC Dorstfeld verpasste es einmal mehr, näher zu den Spitzenplätzen aufzuschließen und liegt nun mit 27 Zählern elf Punkte hinter dem Spitzenreiter Wethmar.

Dabei begann die Partie für die Gastgeber ideal. Bereits nach einer Minute erzielte Michael Kotlewski die Führung. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte sorgte Dimitri Winkenstern für den Ausgleich. Die erneute Dorstfelder Führung durch Andreas Berning (58.) glich Hendrik Heubrock aus.

TuS: Kofoth – Vester, Höhne, Drees, Hölscher (80. de Sousa, Bultmann (90. Tombrock), Rodriguez, Sandhowe (61. Kahlkopf), Cabrera, Winkenstern, Heubrock

Tore: 1:0 (1.) Kotlewski, 1:1 (47.) Winkenstern, 2:1 (58.) Berning, 2:2 (75.) Heubrock

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare