Marvin Pourie: Als Fan-Liebling ins Pokal-Halbfinale

WAREGEM - Erst zwei Spiele hat der Werner Fußball-Profi für seinen neuen Verein SV Zulte Waregem absolviert – und schon ist er in Flandern genauso ein Publikumsliebling wie bei seinem Vorgängerclub FC Kopenhagen.

Ein Plakat mit Pouries Namen hatten diese jungen Fans am Sonntagabend beim Heim- und Ligadebüt des neunfachen U18-Nationalspielern gegen den KSC Lokeren (1:1) mit ins Stadion mitgebracht. Und derzeit geht es sportlich Schlag auf Schlag weiter für den Angreifer, der erst am Montag vor einer Woche als Neuzugang beim Vorjahres-Vizemeister vermeldet wurde. Denn bereits am Mittwochabend steht ab 20.45 Uhr das Rückspiel im belgischen Pokal gegen AA Gent an. Die Ausgangslage für den Einzug ins Finale des Confidis-Cups stehen gut. Denn das Hinspiel gewann Zulte Waregem in Gent mit 1:0 – durch einen Treffer von Marvin Pourie in seinem ersten Einsatz, als er nach einer Stunde seine ganze Schnelligkeit ausspielte. Und am Sonntag steht ab 14.30 Uhr dann der Vergleich mit dem Spitzenreiter Standard Lüttich in der Liga an. - fraz/Foto: Nico Dewaele

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare