79 Medaillen und acht Pokale für Wasserfreunde TuRa

+
Siegerehrung beim 34. Schwimmfest.

BERGKAMEN - 209 Aktive aus 16 Vereinen trafen sich zum 34. Frühjahrsschwimmfest im Hallenbad Bergkamen. Die 45 ´Teilnehmer der Wasserfreunde TuRa gingen 188 Mal einzeln und in zwei Staffeln an den Start.

Das Team der Gastgeber gewann 25 Gold-, 29 Silber- und 25 Bronzemedaillen. Hinzu kommen 101 persönliche Rekorde und 51 Saisonbestzeiten.

Auch die Jüngsten der Wasserfreunde schwammen zum ersten Mal die 100 Meter Lagen. So wie Niklas Objartel, der die Wettbewerbe im Jahrgang 2005 über 100 Meter Lagen und 50 Meter Rücken gewann. Ihren ersten großen Wettkampf bestritten in den Jahrgängen 2001 bis 2006 die TuRaner Julian-Noel Bracht, Leon Burkardsmaier, Dominik Derr, Emirhan Firat, Henning Grothaus, Alexa Haase, Michelle Hietkamp, Alexander Mengin, Chiara Morawski, Kevin Okulicz und Richard Zeiser.

Im Jahrgang 2006 gewann Alexander Mengin über 50 Meter Rücken. Richard Zeiser wurde Zweiter. Einen Bergkamener Dreifach-Erfolg über 50 Meter Freistil gab es im Jahrgang 2005 durch Joel Borowski (1.), Niklas Objartel (2.) und Kevin Okulicz. Im Jahrgang 2006 der Mädchen hat sich Chiara Morawski bei ihrem ersten Wettkampf mit zwei zweiten Plätzen über 50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil belohnt. Dazu gewann sie noch eine Bronzemedaille über 50 Meter Brust.

Am Ende der Wettbewerbe wurde eine Dreikampf-Jahrgangswertung ausgerechnet. Gleich acht Pokale blieben in Bergkamen. Sie gingen an Richard Zeiser (Jahrgang 2006), Niklas Objartel (2005), Marco Steube (2003), Niclas Knoke (1998), Felix Brenne (1997), Isabel Ahrström (2002), Katharina Polley (2001) und Melissa Masur (1999).

Die Medaillengewinner der Gastgeber: Isabel Ahrström (4 Gold), Joel Borowski (1 Gold, 1 Silber), Felix Brenne (1 Gold, 2 Silber, 2 Bronze), Leon Greil (1 Bronze), Hanna Juds (2 Bronze), Kevin-Noah Kaminski (2 Silber, 3 Bronze), Dominik Kirschen (1 Silber), Felix Kneifel (2 Silber, 2 Bronze), Moritz Kneifel (1 Gold, 1 Silber, 1 Bronze), Niclas Knoke (3 Gold, 1 Bronze), Melissa Masur (2 Gold, 2 Silber), Alexander Mengin (1 Gold, 1 Silber), Laura Chiara Morawski, (2 Silber, 1 Bronze), Hannah Neumann (1 Silber, 1 Bronze),Saskia Nicolei (1 Gold, 1 Silber, 2 Bronze), Lennox Nüsken (1 Bronze), Niklas Objartel (2 Gold, 1 Silber), , Kevin Okulicz (1 Bronze), Katharina Polley (4 Gold), Lucas Polley (1 Gold 1 Silber, 2 Bronze), Marco Steube (2 Gold, 2 Silber, 1 Bronze), Jana Vonhoff (1 Silber, 2 Bronze), Maximilian Weiß (3 Silber), Felix Wieczorek (1 Gold, 2 Silber), Björn Wolle (1 Gold, 1 Bronze) und Richard Zeiser (2 Silber)

Persönliche Bestzeiten schwammen Carina und Louisa Blank, Lara Boden, Julian-Noel Bracht, Leon Burkardsmaier, Sarah Cloodt, Dominik Derr, Emirhan Firat, Mats Folkerts, Ania Grahl, Henning und Sarah Grothaus, Alexa Haase, Michelle Hietkamp, Lisa-Marie Kardatzki, Sandro Steeger und Laura Kim Wetzel.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Freistil-Mixedstaffel über zehn mal 50 Meter. Die erste TuRa-Staffel belegte hinter Titelverteidiger Unna den zweiten Platz, die zweite Staffel belegte Rang drei. - red

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare