SuS Rünthe bietet eine Fußball-Ferienfreizeit an

+
Präsentierten die Ferienfreizeit: Kurt Gumprich, Karl-Friedrich Hoffmann, Stefanie Hellmann und Mareike Jander (von links) mit erwartungsfrohen Schülern.

BERGKAMEN -  Der SuS Rünthe veranstaltet in Kooperation mit dem Kreissportbund und der Freiherr-von-Ketteler-Grundschule in den Ferien eine viertägige Freizeit mit dem Schwerpunkt Fußball.

Beginn ist am kommenden Montag, 6. Oktober, um 10 Uhr auf dem Sportgelände am Schacht III in Rünthe. Enden wird das Programm am Donnerstag, 9. Oktober, gegen 15 Uhr.

An allen vier Tagen dieser Ferienfreizeit werden Trainer des SuS Rünthe die Kinder der Grundschule betreuen und ihnen auch die Grundlagen des Fußballsports vermitteln. Um allen interessierten Kindern die Möglichkeit der Teilnahme zu gewährleisten, wird lediglich ein Kostenbeitrag von fünf Euro erhoben. Darin sind Getränke und Verpflegung enthalten. Die Wegbereiterinnen dieser Ferienfreizeit sind Stefanie Hellmann vom Kreissportbund als Fachkraft der Aktion „NRW bewegt seine Kinder“, Mareike Jander als Sozialarbeiterin der Grundschule sowie der Jugendkoordinator des SuS Rünthe, Kurt Gumprich. Zu der Maßnahme haben sich 30 Kinder angemeldet. „Wir wollen damit natürlich auch Werbung für den SuS Rünthe betreiben und streben über diese Aktion Anmeldungen bei unserem Fußballverein an“, sagt der Geschäftsführer der SuS-Juniorenabteilung, Karl-Friedrich Hoffmann. - red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare