500 Euro für kreative Bergkamener Eishockeyspielerinnen

BERGKAMEN - Der Landessportbund NRW (LSB) und die Deutsche Bahn Regio NRW hatten Mitte September gemeinsam dazu aufgerufen, „das kreativste Mannschaftsfoto in NRW“ rund um das Thema Bahn zu knipsen und im Internet hochzuladen.

„Eine gute Idee, die Mannschaftskasse aufzufüllen“, dachte sich auch Claudia Weltermann, Verteidigerin beim EC Bergkamen. So organisierte die Eishockey-Nationalspielerin vor einigen Wochen einen Fototermin am Dortmunder Hauptbahnhof und ließ sich dort zusammen mit weiteren Spielerinnen unter dem Motto „Mehr Zug zum Tor geht nicht!“ ablichten. Auf den Auslöser drückte dabei mit Maren Krämer eine ehemalige Spielerin, die dem Verein noch immer unterstützend zur Seite steht. Am Ende zählte das Foto allerdings nicht zu dem Teambildern mit den meisten Online-Stimmen, auf die ein Preis von je 1 000 Euro für die Mannschaftskasse wartete. Zusätzlich aber hat die Jury jetzt noch die fünf kreativsten Schnappschüsse ausgewählt – darunter haben es die Bergkamenerinnen geschafft. So gab es doch noch einen Zuschuss von 500 Euro für die Mannschaftkasse, der bei den kostspieligen Auswärtsreisen sicher gut genutzt werden kann. - Foto: pr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare