1. wa.de
  2. Sport
  3. Werne / Bergkamen / Kreis Unna

Carsten Drücker hört als Abteilungsleiter der WSC-Fußballer auf

Erstellt:

Von: Frank Zöllner

Kommentare

null
Carsten Drücker © Zöllner

Werne – Der Werner SC bekommt einen neuen Abteilungsleiter für seine Juniorenfußballer. Denn Carsten Drücker hat angekündigt, diesen Posten abzugeben.

„Ich gebe das nicht auf, weil es mir keinen Spaß mehr macht, sondern weil ich vielfältige andere Aufgaben habe“, sagt der 47-Jährige. Er ist seit fünf Jahren im Vorstand der Jugendfußballer des Werner SC – zunächst an der Seite von Markus Rohe und nach dessen Rückzug seit drei Jahren nun als alleiniger Jugendfußballleiter. 

Damit ist er zuständig für aktuell 15 Mannschaften des Sport Clubs von der A-Jugend bis zu den Mini-Kickern und inklusive zweier Mädchenmannschaften. Ein Nachfolger stehe bereit und soll Anfang März beim Vereinsjugendtag als Drückers Nachfolger bestätigt werden. 

Vorsitzender der abteilungsübergreifenden Gesamtjugendabteilung des Werner SC bleibt Drücker allerdings. Das Amt übernahm er vor zwei Jahren. Zudem ist Drücker seit Beginn dieser Saison Staffelleiter im Fußballkreis Münster und ist für die U11-Junioren (E-Jugend) verantwortlich. Auch als Schiedsrichter hat sich Drücker wegen der Ämterhäufung auf „passiv“ setzen lassen.

 In der Vergangenheit hat Drücker auch immer wieder Aktionen wie ein Fußballcamp mit Werder Bremen im Sportzentrum Lindert iniziiert – das ist auch für dieses Frühjahr geplant. Wichtig war Drücker vor allem, dass die Nachfolge für die Nachwuchskicker beim Sport Club reibungslos verläuft – das scheint nun gewährleistet.

Auch interessant

Kommentare