Bernd Schawohl trifft auf Ex-Klub Kaiserau

Bernd Schawohl (links)

BERGKAMEN - Drei schwere Auswärtsaufgaben warten am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga (8) auf die Bergkamener Vereine FC TuRa, FC Overberge und SuS Oberaden.

TuS Ascheberg – FC TuRa Bergkamen. Nachlegen heißt es für den FC TuRa nach dem 2:0-Erfolg der Vorwoche gegen Scharnhorst. „Wir wollen aus den nächsten Partien in Ascheberg und gegen Eving-Lindenhorst die Maximalausbeute holen“, fordert auch Bergkamens Coach Andreas Bolst für das Spiel am Sonntag (15 Uhr, Nordkirchener Straße). Bei den Gästen fehlt lediglich Alex Braun. Der Gegner, mit den Spaniern Cabrera und Rodriguez im Mittelfeld, hat wie der FC TuRa vier Punkte auf dem Konto. „Wir wissen, dass sie sehr schnell über die Außen spielen. Darauf werden wir uns einstellen“, sagt Bolst.

TSC Eintracht Dortmund – FC Overberge. „Die Spieler der TSC Eintracht sind überragend ausgebildet, die Jugendarbeit des Vereins trägt hier optimal Früchte“, warnt Overberges Trainer Daniel Frieg. Er muss am Sonntag (15 Uhr) weiterhin auf Ahmet Aktas, Dennis Tost und Christian Tobio Lemos verzichten, zudem fällt Lukas Manka aus. Ein Fragezeichen steht hinter Jög Plattfaut (krank). Dennoch will sich der FCO mit einem Dreier in der oberen Tabellenregion festsetzen.

SuS Kaiserau – SuS Oberaden. Für den Oberadener Trainer Bernd Schawohl ist es am Sonntag (15 Uhr) mehr als ein Derby. Er war für mehrere Jahre als Coach bei den Schwarz-Gelben in Methler tätig. „Ich freue mich riesig, wieder dort zu sein, die Verantwortlichen machen dort eine hervorragende Arbeit“, sagt Schawohl. Für beide Mannschaften geht es um den Anschluss an das Mittelfeld: Lediglich einen Punkt haben die Gastgeber auf dem Konto, während Oberaden alle vier Spiele verloren hat. „Ich denke, es könnte ein Spiel auf Augenhöhe sein – natürlich am Ende mit drei Punkten für mein Team“, meint Schawohl.

Allerdings fallen Roy Müller (Meniskusabriss), Felix Nowazik (angeschlagen), Björn Daslik (Schulterprobleme) und die Urlauber Lars Kirschberg und Enno Orhan bei den Gästen aus. Kaiserau verlor zuletzt knapp mit 1:2 gegen Nordkirchen. Oberaden war gegen Langschede beim 0:4 klar unterlegen. - red/sep

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare