3:0 – FCO gewinnt Derby in Oberaden

+
SuS-Kapitän Nowazik gegen Lukas Manka.

BERGKAMEN -  Der FC Overberge feiert im vorgezogenen Stadtderby der Fußball-Bezirksliga (8) beim Schlusslicht SuS Oberaden seinen sechsten Auswärtssieg in Folge.

Beim 3:0 (1:0) am Römerberg hat der Favorit am Abend aber lange Zeit Probleme, das dicht geknüpfte Abwehrnetz der Oberadener zu durchdringen.

„Es ist schon bezeichnend, dass wir erst kurz vor der Pause durch einen Standard zu unserer Führung kommen“, sagt FCO-Trainer André Kracker.

Oberaden macht’s seinem Gast im vorerst letzten Bezirksliga-Heimspiel aber auch verdammt schwer. Bei Rückzug – und das ist fast immer – bildet sich hinten eine Fünfer-Kette, davor machen drei oder vier Mann die Räume ganz eng. Einzig Baran Günes bleibt zur möglichen Entlastung vorne. Daran arbeiten sich die Overberger ab und bekommen nur einem Chance aus dem Spiel heraus. Doch für Brelian wird dabei der Winkel für einen Torschuss zu spitz (9.).

Die besseren Möglichkeiten besitzen sogar die Gastgeber: Halilovic überlistet nach 17 Minuten die halbherzig gestellte Abseitsfalle des FCO, scheitert aber nach seinem Solo an Pelka. Und nach 23 Minuten schaltet Baran Günes nach einem hohen Flankenball bereits ab und bemerkt zu spät, dass neben ihm Pelka die Kugel aus den Händen rutschen lässt.

Besser machen es die Mankas beim FCO: Freistoß Lukas mit links von der rechten Seite, Kopfball Moritz – schon heißt es 0:1 (41.).

Nach dem Seitenwechsel bringt Kracker mit Plattfaut und Morsel zwei Neue und belebt damit das Spiel des FCO über die Außen. So geht es nach 66 Minuten mit Lukas Manka über links, und dessen scharfen Flankenball drückt Morsel zum 0:2 über die Linie. Ähnlich fällt das 0:3 – dieses Mal über die rechte Seite. Plattfaut geht bei einem Konter auf und davon. Am „kurzen Pfosten“ lauert Tim Eckelt und lässt Keeper Senga keine Chance.

SuS: Senga – Zirwes (78. Neumann), Tobio Lemos, Orhan, Bayraktar, Zimnik, Günes, Klai, Nowazik (67. Kodas), Halilovic, Köhler

FCO: Pelka – Aktas, Schnura (46. Plattfaut), L. Manka, Eckelt, M. Manka, Brelian (46. Morsel), Rösener, Göke, Brügmann, Wahle (76. Piotrowski)

Tore: 0:1 (41.) M. Manka, 0:2 (66.) Morsel, 0:3 (75.) Eckelt

Trainerstimmen:

Michael Pannicke (SuS): „Die Leistung war absolut in Ordnung. Mit ein bisschen Glück hätten wir in Führung gehen können. dann passt man einmal nicht auf und liegst zurück. Da fehlt es uns an Qualität, aber das wissen wir.“

Andre Kracker (FCO): „In der ersten Halbzeit haben wir uns sehr schwer getan. Nach der Pause haben wir etwas auf den Außenpositionen gemacht und damit auch mehr Druck nach vorne.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare