2:2 – Ascheberg verschenkt beim FCN zwei Punkte

+
Szene aus dem Nachbarschaftsderby zwischen Nordkirchen (rot) und Ascheberg.

NORDKIRCHEN - Der TuS Ascheberg hat am Abend im Nachbarschaftsduell der Bezirksliga (8) beim FC Nordkirchen zwei Punkte verschenkt. Erst in der 90. Minute traf Torjäger Raphael Lorenz für den FCN mit einem Foulelfmeter zum 2:2 (0:1).

Zuvor war der TuS Ascheberg 70 Minuten lang die bessere Mannschaft und hatte lediglich in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit einen Hänger. Der FC Nordkirchen bleibt mit nun 24 Punkten Tabellensechster, Ascheberg liegt als Achter nun zehn Punkte vor den Abstiegsplätzen.

Der TuS startete furios und ging bereits nach sechs Minuten durch Hendrik Heubrock auf Zuspiel von Jorge Molina Rodriguez in Führung – wenn auch aus abseitsverdächtiger Position. Bis zur Pause vergaben Vogt (30.), Drees (32.) und Heubrock klarste Chancen. Zudem gab es nach einem deutlich sicht- und hörbaren Foul an Molina keinen Elfmeter für den Gast.

Nordkirchen kam nach der Pause besser ins Spiel, scheiterte durch Voß nach nicht einmal 120 Sekunden, traf durch Torlop den Außenpfosten (54.) und glich schließlich durch Voß aus, dem nach einer Ecke der Ball eher unerwartet vor die Füße fiel. (56.).

Spätestens mit dem Tor durch Jorge Molina Rodriguez zur 2:1-Führung (64.) hatte Ascheberg das Spiel aber wieder im Griff – eben bis zur 89. Minute, als Heubrock im Strafraum das Foul an Lorenz beging. Zuvor war dem TuS auf der Gegenseite in einer ähnlichen Situation gegen Rodriguez ein zweiter Elfer verweigert worden. - gu

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare