TuRa erkämpft Punkt in Kemminghausen

+
Musste in Kemminghausen als Innenverteidiger ran: Matthias Freyermuth (links).

BERGKAMEN -   Der FC TuRa Bergkamen hat am Abend im Punktspiel der Fußball-Bezirksliga (8) beim Tabellenzweiten VfL Kemminghausen überraschend einen Punkt geholt.

VfL Kemminghausen – TuRa Bergkamen 0:0. „Das war die beste Leistung, seitdem ich Trainer in Bergkamen bin“, lobte Andreas Bolst seine Mannschaft nach dem Punktgewinn beim letzten noch ungeschlagenen Team der Liga. Dabei hatte der TuRa-Trainer gestern Abend noch heftigst improvisieren müssen, denn gerade einmal zwölf Feldspieler standen auf dem Spielberichtsbogen; sogar Co-Trainer Tobias Jahncke trug wieder die Fußballschuhe.

In der Innenverteidigung feierte Kapitän Matthias Freyemuth Premiere, da Cengiz Duman kurzfristig aus beruflichen Gründen ausfiel. Matheusz Paracz rückte hingegen zurück vom linken Flügel auf die zentrale Position im Mittelfeld. Sein Startelf-Debüt feierte Aziz Hasan nach langer Verletzungspause.

Der Favorit aus Kemminghausen schnürte die Rot-Weißen in den ersten 20 Minuten in deren Hälfte ein, trieben TuRa immer wieder zu Fehler. Großer Rückhalt in dieser Phase: Torhüter Sebastian Treppe. Danach fingen sich die Gäste langsam und fanden sich auf ihren teilweise ungewohnten Positionen besser zurecht, doch eine gut kombinierte Offensivaktion gelang nicht. Zudem verteidigte Kemminghausen ohne größere Fehler Auf der Gegenseite nutzte der VfL drei gute Chancen nicht.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Die Gäste wollten den einen oder anderen Konter setzen, während Kemminghausen weiter anrannte und eine Lücke im Bollwerk suchte. VfL-Trainer Giovanni Schiattarella: „ Uns hat heute einfach das Quäntchen Glück gefehlt, meine Jungs haben alles gegeben. Für uns sind es zwei verlorene Punkte, für Bergkamen aufgrund der starken kämpferischen Leistung ein verdienter Punkt.“ TuRa-Trainer Andreas Bolst: „Die Jungs haben 90 Minuten gefightet und alles aus sich herausgeholt“.

TuRa: Treppe – M. Freyemuth, Torka, Drieling, Gün, Krucinski (90. Jahncke), Hasan (75. Türkkan), Paracz, Manka, Penkalla, Ayyildiz - sep

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare