Beim SV Herbern: An Pfingsten dreht sich alles ums Kicken

Die Minikicker des SV Herbern waren im vergangenen Jahr mit Feuereifer bei der Sache. - Foto (Archiv): Lenfers-Lücker

Herbern - Pfingsten steht in Herbern schon seit vielen Jahren immer im Zeichen des Fußballs. Da macht der SVH auch 2018 keine Ausnahme. Doch angesichts der diesjährigen Pfingstferien rückt die Rekordmarke von über 100 Mannschaften in etwas weitere Ferne, doch immer noch 76 Teams versprechen einen Turniermarathon an den vier Pfingsttagen am Rasenplatz an der Werner Straße.

„Wir haben erst überlegt, ob wir aufgrund der Pfingstferien eine Umstrukturierung vornehmen sollen, aber wir haben uns dann doch entschieden, beim Altbewährten zu bleiben“, erklärt Kathrin Bröcker vom Organisationsteam des SV Herbern. Das heißt: Es wurde nur an kleinen Stellschrauben gedreht, ansonsten gibt es wieder das bewährte Turnierprogramm über vier Tage. Die D-Mädchen eröffnen am späten Freitagnachmittag den Turnierreigen. Während im vergangenen Jahr noch die Seniorenspieler in Mixedteams ein nicht immer ernst gemeintes Einlagespiel veranstalteten, trägt in diesem Jahr die Kreisliga-Reserve ihr Meisterschaftsspiel gegen den TuS Hiltrup II aus.

Am Samstagmorgen starten die D2-Junioren, gefolgt von beiden Minikicker-Jahrgängen und den D1-Junioren. Am Abend steigt dann wieder die große Vereinsparty mit DJ. Der Sonntag steht im Zeichen der F-Junioren und C-Junioren, wobei hier die C-Juniorinnen ebenfalls mit von der Partie sind.

Am Montag geht es dann bereits um 9 Uhr mit den E2-Junioren los, so dass es um 11 Uuhr bereits mit den E1-Junioren weitergehen kann, damit am Nachmittag die Landesliga-Senioren ihr letztes Heimspiel an der Werner Straße austragen können.

Die weiteste Anreise nehmen in diesem Jahr wieder die Gäste aus den Niederlanden auf sich. Beim Turnier der C-Junioren stellt der PVCV Vleuten wieder zwei Mannschaften. Am Montag ist beim E1-Juniorenturnier die Mannschaft des FSV Witten noch das Team mit der weitesten Anreise.

Noch Nachmeldungen möglich

Ansonsten erwartet die Gäste an der Werner Straße wieder das übliche Programm mit Kuchentheke, Pommeswagen, Tombola und jeder Menge Platz zum Toben und Kicken für die Kleinsten. Und das wohl auch bei bestem Wetter. „Am Freitagabend soll es noch ein paar Wolken geben, aber ab Samstag wird es besser“, hofft Bröcker auf strahlenden Sonnenschein für den Ausrichter.

Der freut sich im Übrigen auch darüber, wenn Trainer spontan ein Team nachmelden möchten. „Da machen wir natürlich alles möglich“, stellt Bröcker klar. Entsprechende Meldungen erfolgen unter pfingstturnier@svh-herbern.de.

Der Zeitplan

Freitag, 18. Mai

17 Uhr: D-Juniorinnen mit Einlagespiel der E-Juniorinnen

19.15 Uhr: Kreisliga A2 (Münster) SV Herbern II – TuS Hiltrup II

Samstag, 19. Mai

10 Uhr: D2-Junioren

13.15 Uhr: Minikicker (älter)

15.10 Uhr: Minikicker (jünger)

16 Uhr: D1-Junioren

Sonntag, 20. Mai

10 Uhr: F2-Junioren

12.45 Uhr: F1-Junioren

14.45 Uhr: C-Juniorinnen

16 Uhr: C-Junioren

Montag, 21. Mai

9 Uhr: E2-Junioren

11 Uhr: E1-Junioren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare