Große Zustimmung für LippeBaskets Werne

+
Christoph Schade (hintere Reihe von links), Jens König, Logo-Designerin Ariane Tamm, Jürgen Henke, Peter Brautlecht (Förderverein), Kai Blümel (vorne von links) und der neue Jugendkoordinator Uli Neuhaus präsentieren das Logo der LippeBaskets Werne.

WERNE -  Nun ist es offiziell: Ab dem 1. Juli 2014 gehen die LippeBaskets in Werne auf Korbjagd. Diesen letzten Schritt ebnete gestern eine außerordentliche Mitgliederversammlung des TV Werne 03 Basketball. Die Namens- und Satzungsänderung wurde einstimmig verabschiedet. Der Vorstand stellte unter anderem das neue Logo – gehalten in hellblau – den Anwesenden vor.

Laut Auskunft des Vorsitzenden Jürgen Henke meldeten sich 184 der 200 Mitglieder fristgerecht zum 30. Juni 2014 vom Hauptverein TV Werne ab. „Das ist eine überwältigende Resonanz“, so der künftige Chef der LippeBaskets, der sich auch über das einstimmige Abstimmungsergebnis bei Namens- und Satzungsänderung freute.

Geschäftsführer Jens König gab zuvor Auskunft über die Gründe der unmittelbar bevorstehenden Abkapselung vom TV Werne. „Wir dachten, dass nach der Beitragserhöhung im Hauptverein vor gut zwei Jahren das Geld nicht nur in die Verwaltung, sondern auch in den Sport fließt. Das ist leider nicht geschehen.“ Stattdessen sei der Abteilungsetat für die Basketball in diesem Jahr um 1000 Euro gekürzt worden. „Das hat uns irritiert, da dieses auch nicht kommuniziert worden ist“, so König weiter.

Eine Unterstützung im vergangenen Jahr, um in der 1. Regionalliga starten zu können, wäre auf Kosten der anderen Abteilungen gegangen. „Das war uns zu peinlich, deshalb haben wir uns zurückgenommen. Durch die Beitragserhöhung wäre die Möglichkeit für den geschäftsführenden Vorstand da gewesen, uns zu unterstützen. Das ist nicht passiert“, erklärte König, der dann aber den Blick in die Zukunft richtete.

Die neue Beitragsstruktur der LippeBaskets ist günstiger als die im TV Werne. Kinder (bis zwölf Jahre) zahlen nun 9 statt 10,50 Euro, Jugendliche 11 statt 12 Euro und Erwachsene 13 statt 14,50 Euro. Zudem bietet der Verein Leistungs- und Breitensport gleichermaßen an.

Das neue Logo integriert einen Basketball sowie die Lippe als Identifikationsfaktor. Entwickelt wurde das in hellblau gehaltene Emblem von Ariane Tamm aus Lüdinghausen. Die neue Website der LippeBaskets geht ab dem 1. Juli online.

Den bekannten Vorstand erweitern Kai Blümel (Schiedsrichterwesen) und Jugendkoordinator Ulrich Neuhaus, der seit zehn Jahren in Werne lebt und früher beim TuS Breckerfeld als Spieler und Funktionär aktiv war. Zudem stellte sich der neu aufgestellte Förderverein vor. - awa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare