LippeBaskets mit starkem Auftritt beim UBC Münster

+
Bester Werner Schütze: Cajus Cramer.

Werne -  Die LippeBaskets haben ihren ersten Test nach der Sommerpause mit Bravour gespielt: Beim ambitionierten Erst-Regionalligisten UBC Münster verlor der Oberligist am Sonntag lediglich mit 63:75 und lag zur Pause sogar mit 39:37 in Führung.

„Auf beiden Seiten haben drei, vier Leute gefehlt, und für uns als zwei Klassen tiefer spielende Mannschaft war es sicherlich leichter, sich zu motivieren“, meinte Christoph Henke, dessen Team auf Augenhöhe spielte.

„Mir geht es aber vielmehr um den Prozess und bin dabei weniger ergebnisorientiert“, meinte Henke, für den es nach vier Trainingseinheiten eine erste Standortbestimmung war. Die Zahlen spielten schon noch eine Rolle, denn: „Wir haben bisher viel an der Verteidigung gearbeitet. Und bei 75 Punkten, die wir gegen ein Team kassiert haben, das nur knapp die Pro B verpasst hat, dann haben wir vieles richtig gemacht“, meinte Henke.

Außerdem habe er zuletzt mit den Spielern am Teamspirit gearbeitet – offensichtlich mit Erfolg: „Ich habe das Gefühl, dass jeder mitzieht“, sagt der Nachfolger von Toni Bevanda.

Aktuell arbeitet Henke mit einem großen 18er-Kader, in dem sieben Jugendliche stehen, die während der Saisonim Wechsel hinein- oder herausrotieren werden. Am Mittwoch und am Donnerstag stehen zwei weitere Testspiele auf dem Programm: „Danach habe ich alle 18 gesehen, dann kann ich jeden einschätzen“, sagt Henke.

Am Mittwoch empfangen die LippeBaskets um 20 Uhr den GV Waltrop. Das Team des ehemaligen Werner Trainers Dejan Petrov war in der vergangenen Saison nach großen Verletzungsproblemen unglücklich aus der Oberliga abgestiegen. Am Donnerstag sind die Werner zu Gast beim Ligakonkurrenten TG Witten. „Wir spielen erst spät in der Saison gegeneinander, da bietet sich der Vergleich mit einem Team aus der eigenen Liga schon einmal an“, meint Henke.

LippeBaskets: Camer (17), Tübel (4), Docenko 10/1, Weidlich, Voigt 4, Plümpe 4, Brachhaus 6, König 6/2, Brüggemann 6, Keilinghausm Wiedey 6/1, Kussel - gu

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare