Lockerer Aufgalopp bei den LippeBaskets

+
Der neue Trainer Christoph Henke (Mitte) mit Jens König (l.) und Frederic Meinert.

Werne - Mit einem lockeren Training eröffnete Trainer Christoph Henke amMontagabend beim Oberligisten LippeBaskets Werne die heiße Phase der Vorbereitung auf die Spielzeit 2015/2016.

Die wird am letzten August-Wochenende mit dem Pokalspiel beim TSC Eintracht Dortmund sowie eine Woche später mit dem Ligaspiel in Soest eröffnet.

Inzwischen hat der gastgebende Dortmunder Landesligst den Sonntag (30.8.) als Spieltag für die Erstrunden-Begegnung ausgewählt. Mit 12 Uhr ist die Anwurfzeit sehr außergewöhnlich angesetzt.

Das erste Testspiel bestreiten die Werner Basketballer am kommenden Sonntag gegen den UBC Münster II. Am Samstag steht in Davensberg Swin-Golf als Teamevent auf dem Programm. Weiteres sportliches Highlight außerhalb der Halle wird ein Tennis-Doppelturnier am 15. August sein.

Nach der Saisoneröffnung am 22. August mit Rahmenprogramm und dem Spiel gegen den FC Schalke II wartet am 25. August die deutsche Militär-Nationalmannschaft als weiterer Testgegner. Die Partie gegen die Auswahl, die sich auf die Weltmeisterschaft in Südkorea vorbereitet, wird in Warendorf ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare