LippeBaskets ziehen positive Bilanz

+
Der Vorstand der LippeBaskets: (von oben links nach unten rechts) Jens König (Geschäftsführer und sportlicher Leiter), Georg Dwornik (Schatzmeister), Jürgen Henke (1. Vorsitzender), Lars Lohmann (Kassenprüfer), Christoph Henke (Kassenprüfer), Kai Blümel (Schiedsrichterwart), Christoph Schade (2. Vorsitzender).

Werne - Die Verantortlichen der LippeBaksets Werne sind – ein Jahr nach der vollständigen Abkehr vom Turnverein – sehr zufrieden mit der Entwicklung des Clubs in allen Bereichen. Deshalb zogen Vereinsvorstand und die sportliche Leitung am Dienstag im Rahmen der Jahreshauptversammlung auch ein durchweg positives Fazit.

Sportlich sind die Erwartungen sogar übertroffen worden. Dies nicht nur wegen des vierten Platzes, den die junge erste Mannschaft in der Abschlusstabelle der Oberliga 3 belegt, sondern auch wegen der Erfolge im Jugendbereich – zum Beispiel mit der Qualifikation der U16-Junioren für die NRW-Liga.

Die administrativen Aufgaben sind ebenfalls bestens bewältigt worden. Der Basketballclub hat zur Zeit 180 Mitglieder, die in 13 Teams am Spielbetrieb teilnehmen. Alleine neun davon werden in der Saison 2015/2016 überkreislich auf Ebene des westdeutschen Verbandes spielen.

Bei den Wahlen gab es keine Überraschungen, Christoph Schade wurde als 2. Vorsitzender wiedergewählt wie auch Georg Dwornik als Schatzmeister. Kassenprüfer sind Lars Lohmann und Christoph Henke.

Eine moderate Anpassung der Beiträge fand ebenfalls eine große Mehrheit bei den Mitgliedern. Künftig zahlen alle Aktiven im Monat einen Euro mehr.

Die Saisoneröffnung 2015 mit Vorstellung der Herren I erfolgt bei den LippeBaskets am 22. August. Der erste reguläre Spieltag ist der 5./6. September.

Vorher steht am 10. und 11. August in der Ballspielhalle das Sommer-Camp auf dem Programm. Das Anmeldeformular steht ab der kommenden Woche auf der Homepage der LippeBaskets. Das Camp an den letzten beiden Tagen der Sommerferien ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren. Am Ende des ersten Tages ist ab 16.30 Uhr ein gemeinsames Grillen vorgesehen, zu dem auch die Eltern und alle Freunde des Basketballsports eingeladen sind. Spezieller Gast wird Arnd Neuhaus sein. Der frühere Nationalspieler und Teilnehmer an den Olympischen Spielen in Barcelona wird über seinen sportlichen Werdegang und seine schönsten Erlebnisse berichten.

Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 35 Euro, für Geschwisterkinder gibt es Ermäßigung. Darin enthalten sind auch die Verpflegung an beiden Tagen und ein Camp-Shirt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare