U14 der LippeBaskets steuern Richtung Titel

Die U18-Jungen der LippeBaskets verloren am Wochenende beide Regionalliga-Partien: Gegen Lüdinghausen daheim (Spielszene) mit 44:70 und in Ibbenbüren 50:74. - Foto: Eickmann

WERNE - Erfolgreich war das Wochenende für den Werner Basketball-Nachwuchs. Die U14-Jungen steuern dabei weiter ungeschlagen auf Kurs Regionalliga-Meisterschaft und holten am Wochenende gleich zwei dreistellige Erfolge. Hingegen verlor die U18 aus Werne ihre beiden Partien vom Wochenende deutlich.

U16-Jungen, Oberliga 4: LippeBaskets Werne – Risse Baskets Soest 75:59. Keine Probleme hatten die Werner U16-Jungen im Spiel gegen Soest. Auch wenn es noch oft beim Abschluss haperte und viele einfache Punkte liegen gelassen wurden, siegten die LippeBaskets verdient. Nicht ganz so zufrieden war Trainer Gor Petrosian mit der Defensiv-Einstellung seines Teams. Dennoch war der Sieg gegen die sowohl technisch als auch körperlich unterlegenen Soester nie in Gefahr.

LippeBaskets: Tilkiaridis 6; Schmitz-Klüner; Birondo 5; Seewöster 2; Ortmann 13; Barkowski 8; Kaleta 16; Wiedey 14; Küper 5; Hermann; Schenk; Burczyk 6

U14-Jungen, Regionalliga 3: TV Ibbenbüren – LippeBaskets Werne 45:100; LippeBaskets Werne – BSV Wulfen 108:58. Auf Grund eines Nachholspiels trat die U14 am Wochenende gleich zwei Mal an. Mit deutlichen Siegen über Ibbenbüren und über Wulfen verteidigte das Team souverän die Tabellenführung und erzielte am Wochenende herausragende 208 Punkte.

71 Punkte von Louis Barkowski

„Wir haben unsere Pflichtaufgaben erfüllt“, freute sich Trainer Cajus Cramer über das gelungene Wochenende seiner Jungs: „Auch wenn wir teilweise nicht mehr als nötig gemacht haben, bin ich sehr zufrieden mit der Leistung meines Teams.“ Nun folgt mit dem Karnevalswochenende eine kurze Pause, in welcher sich die Werner U14 auf das Spitzenspiel gegen Herten vorbereiten wird.

LippeBaskets – Punkte gegen Ibbenbüren: Eckardt 2; Gerding; Möllmann; Brinkmann 6; Tilkiaridis 23; Dobijata 6; Barkowski 41; Küper 22 – Punkte gegen Wulfen: Eckardt 2; Gerding 2; Rother 10; Frenke 6; Brinkmann 1; Tilkiaridis 28; Dobijata 6; Barkowski 30; Küper 23

U12 (offen), Kreisliga: LippeBaskets Werne – BC Soest 60:51. Nur schwer fand die U12 ins Spiel gegen Soest. Viele Unsicherheiten und eine unruhige Offensive prägten das erste Viertel, dazu fehlte Leistungsträger Johannes Brunnenberg. Doch vor allem im zweiten Abschnitt zeigten die Talente ihr Potential. So sorgten das Team mit einem 28:0-Zwischenspurt für klare Verhältnisse und setzte sich zur Halbzeit ab.

Doch nach der Pause ließen die Werner erneut nach und selbst einfache, offene Würfe wollten nicht in den Korb fallen. Doch vor allem mit den Spielzügen und vielen guten Pässen war Helena Trillmann zufrieden. „Wir haben vor allem noch Defizite unter den Körben, an denen wir in der weiteren Rückrunde arbeiten müssen“, ergänzt sie.

LippeBaskets: F. Eckardt 23; Sommer 7; Rehfeuter 8; Tillmann 8; L. Eckardt; König 7; Leisentritt; Heitbaum; Möller 7

U10 (offen), Kreisliga: LippeBaskets Werne – BC Soest 56:52. Ebenfalls erfolgreich war die erste U10-Mannschaft der LippeBaskets gegen Soest. Auch wenn man lange Probleme mit der Offensive der Gäste hatte und immer wieder einfache Punkte zuließ, zeigten die Werner Korbjäger vor allem in der zweiten Halbzeit ein gutes Spiel. Soest kämpfte sich nochmal im dritten Viertel heran und kam zum Ausgleich. Doch in den letzten Minuten gaben die LippeBaskets noch einmal Vollgas und erspielten sich den Sieg.

LippeBaskets: Knowlden; M. Sonntag; Niemann; Meyer; Haverkamp; P. Sonntag 5; Brunnenberg 43; Bressler 8

LippeBaskets Werne II – BC Soest II 60:24. Eine klasse Teamleistung führte zum sicheren Sieg über den BC Soest. Louisa Abdinghoff war mit der Leistung ihrer Jungs vollkommen zufrieden. „Jeder hat heute alles gegeben und alle konnten punkten“, freute sich Abdinghoff. Trotzdem hätte der Sieg noch deutlicher ausfallen können, da vor allem viele Korbleger und leichte Körbe nicht den Weg ins Ziel fanden.

LippeBaskets: Berisha 10; Brunnenberg 8; Sommer 2; Brautlecht 9; Vaupel 11; Walters 2; Littau 12; Neuhaus 2; Nitaj 4 - lume

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare