LippeBaskets: Saunagang in die zweite Pokalrunde

+
Die Werner Korbjäger haben die 2. WBV-Pokalrunde erreicht.

Werne - Das Oberliga-Team der LippeBaskets hat die erste Pokalhürde beim Landesligisten mit Bravour gemeistert.

WBV-Pokal, 1. Runde: TSC Eintracht Dortmund – LippeBaskets 53:107 (14:27, 12:25, 14:30, 13:25). Die größte Hürde für die favorisierten Gäste war am Sonntagmittag die Temperatur in der Halle. „Da ist die Lüftung ausgefallen. Wir haben einen Saunagang hinter uns“, meinte Trainer Christoph Henke, der seiner Mannschaft eine ordentliche Leistung bescheinigte.

„Man hat ja immer die Befürchtung, dass deine Mannschaft nachlässig in ein solches Spiel geht, aber das wara nicht der Fall“, meinte Henke, dessen Team vom Hochball an hellwach war und zu keiner Zeit etwas zugelassen hat. „Wir hatten keine Schwächeperiode“, freute er sich. Einzig die vielen Pausen, in denen der Schweiß vom Hallenboden gewischt werden musste, bremste sein Team ein.

Wie erwartet versuchte der Gastgeber den Elan der jungen Werner Mannschaft mit einer Zonendeckung einzubremsen. Doch der erhoffte Testlauf gegen eine solche Defensivvariante ergab sich nur selten. „Wir haben einfach sehr viele Fastbreaks gespielt, so dass die sich nur selten überhaupt hinten mal aufstellen konnten“, meinte Henke. Mit ihrem „Run & Gun“-Spiel setzten sich LippeBaskets schnell ab und ließen bereits zur Pause mit der 52:26-Führung erkennen, dass für die Gastgeber nichts zu holen war. Entsprechend gering war auch der Anteil an Erkenntnissen, die Christoph Henke gewonnen hat, denn „ in der Oberliga wird schon ganz anders gespielt.“ Nun hofft der LB-Trainer auf ein Heimspiel in der zweiten Runde – und dies möglichst gegen einen Regionalligisten. „Denn das“, sagt er, „sind in diesem Wettbewerb die Spiele, die uns wirklich etwas bringen.“

Los geht es in der Liga nun am kommenden Samstag mit dem Gastspiel beim Erzrivalen BC 70 Soest.

LippeBaskets: Cramer 15, Wiedey 9, Tübel 12, Keilinghaus 10, Kussel 3, Meinert 12, König 7, Brachhaus 2, Docenko 6, Keskin 2, Voigt 10, Pavleski 19

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare