Spielorte festgelegt

Auf- und Abstiegsspiele beim FC TuRa und bei Eintracht Werne

+
Heessen war am Sonntag zu Gats am Nordberg. Wird der Tallenführer Meister, muss er zum Relegationsspiel erneut an den Nordberg.

Bergkamen/Werne – Der Vorstand des Fußballkreises Unna-Hamm hat die Spielorte für die Auf- und Abstiegsspiele in seinem Bereich festgelegt.

Die beiden Meister der Kreisliga-Staffeln A1 und A2 spielen den Bezirksliga-Aufsteiger am Sonntag, 2. Juni, ab 17 Uhr beim FC TuRa Bergkamen im Nordbergstadion aus. Zwei vorsorgliche Entscheidungsspiele werden am Samstag, 1. Juni, bei Eintracht Werne im Sportzentrum Dahl ausgetragen. 

Zunächst geht es ab 14 Uhr gegen den Abstieg aus der Kreisliga B zwischen den Drittletzten der beiden Staffeln. Ab 17 Uhr spielen die Drittletzten der Kreisligen A1 und A2 um den Klassenerhalt.

 Die Spielvereinigung Bönen ist am Samstag, 1. Juni, Gastgeber beim Entscheidungsspiel gegen den Abstieg aus der Kreisliga C zwischen den Drittletzten der beiden Staffeln. Die Endspiele um den Kreispokal finden am 30. Mai in Pelkum statt. 

Um 14 Uhr beginnt das Frauenfinale zwischen BSV Heeren und der Hammer SpVg, ab 17 Uhr folgt das Männerfinale, für das sich Landesligist SuS Kaiserau bereits qualifiziert hat. Der Gegner wird zwischen den Oberligisten Hammer SpVg und Westfalia Rhynern noch ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare