TuS Ascheberg verliert  gegen BV Brambauer

+
Holger Möllers

Ascheberg - Zum Auftakt des 17. Spieltages in der Bezirksliga kassierte der TuS Ascheberg am Freitagabend trotz einer 2:1-Pausenführung nach zwei Toren von Dustin Hölscher eine verdiente Niederlage.

 

TuS Ascheberg – BV Brambauer 3:4 (2:1).   „Brambauer war um das eine Tor besser“, gab TuS-Trainer Holger Möllers zu. Der Gast spielte aggressiver und hatte die besseren Chancen. Aber nach dem späten 3:4 durch Füchtling vergab Höhne in der Nachspielzeit per Kopf freistehend das mögliche 4:4. TuS: Rubio – Vester, Höhne, Sabe, Hölscher, Cabrera (60. de Sousa), Bultmann, Manfredi, Tüns, Heubrock, Füchtling

 Tore: 1:0 (14.) Hölscher, 1.1 (22.) Bieber, 2:1 (25.) Hölscher, 2:2 (63.) Boufeljat, 2:3 (70.) Bieber, 2:4 (76.) Ersoy, 3:4 (86.) Füchtling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare