Sportler des Jahres 2015: Die Nominierten

Sportler des Jahres 2015: Die Nominierten
1 von 3
Dzenis Burnic, für Borussia Dortmund spielendes Fußball-Talent aus Heessen, belegte mit der deutschen U17-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Bulgarien Platz zwei, verteidigte zudem mit der B-Jugend des BVB den deutschen Titel. Bei der WM in Chile schied er mit der U17 des DFB im Achtelfinale aus.
Sportler des Jahres 2015: Die Nominierten
2 von 3
Joscha Ritterbach, Handball-Talent des Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen, gewann mit der U21-Auswahl des deutschen Handball-Bundes Bronze bei der Weltmeisterschaft in Brasilien.
Sportler des Jahres 2015: Die Nominierten
3 von 3
Sebastian Schubert vom Kanu-Ring Hamm holte bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften in Markkleeberg mit der Mannschaft die Goldmedaille, wurde bei den nationalen Titelkämpfen in Augsburg Deutscher Meister im Einzel und mit dem Team.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.