Mannschaft des Jahres 2015: Die Nomierten

Mannschaft des Jahres 2015: Die Nomierten
1 von 3
Niklas und Jonas Kell, die beiden Spitzen-Ruderer vom RC Hamm, gehören schon seit Jahren zur deutschen Spitze auf der Sprintstrecke. Über 1000 m feierten sie 2015 bei der DM im Doppelzweier die Bronzemedaille. Den Titel gewannen sie bei der Europameisterschaft der Hochschulen ebenfals im Doppelzweier.
Mannschaft des Jahres 2015: Die Nomierten
2 von 3
Das Kanu-Slalom-Team des KR Hamm sorgte 2015 bei den deutschen Meisterschaften für einen Paukenschlag. In der Besetzung Sebastian Schubert, Stefan Hengst und Lukas Stahl schlug die Hammer Herren-Mannschaft überraschend die favorisierten Gastgeber aus Augsburg auf deren eigenen Eiskanal und holte den Titel.
Mannschaft des Jahres 2015: Die Nomierten
3 von 3
Die Rollhockey-Mannschaft des SK Germania Herringen wurde ein Jahr nach dem Gewinn des Doubles vom Pech verfolgt. Die Herringer verloren sowohl das Pokalfinale gegen den RSC Cronenberg als auch das Endspiel um die deutsche Rollhockey-Meisterschaft gegen den ewigen Rivalen ERG Iserlohn. Im Pokal gewannen sie in Cronenberg zwar zunächst mit 5:4, unterlagen dann aber in der Glückaufhalle 2:4. Gegen Iserlohn unterlag der SK Germania erst im dritten Finale im Penaltyschießen mit 5:6.

Kommentare