Hammer T&L-Dancestudio stellt das beste Jugendkonzept

Katharina Bieche vom Hammer T&L-Dancestudio

HAMM - Es war ein herausragendes Jahr für das Hammer T&L-Dancestudio, das bei diversen Hip-Hop-Titelkämpfen mit tollen Platzierungen aufwartete. Gleich vier erste Plätze gab es bei den westdeutschen Meisterschaften, darunter der für Katharina Bieche (Solo Girls Hauptgruppe).

Auf nationaler Ebene sicherten sich „The Freshes’t Kidz“ bei den Hauptgruppen den Titel und lösten damit ebenso das EM- und WM-Ticket wie Katharina Bieche als DM-Vierte und die Gruppe „Next One“ als Zweite in der Klasse „Small Groups“. Zuvor hatte dies bereits Ethan Jerome Coleman (Solo Boys Kinder) geschafft. Die Ehrung der Tanzschule für das beste Jugendkonzept durch OB Thomas Hunsteger-Petermann war da nur folgerichtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare