Olympiasiegerin macht Schluss

Wintersport-Sensation: Ski-Ass beendet plötzlich Karriere - Neureuther „geschockt“

Fritz Dopfer (v. l.), Viktoria Rebensburg, Linus Strasser, Felix Neureuther und Veronique Hronek.
+
Fritz Dopfer (v. l.), Viktoria Rebensburg, Linus Strasser, Felix Neureuther und Veronique Hronek.

Das ist ein echter Hammer im Skisport: Eine deutsche Olympiasiegerin hat über die sozialen Netzwerke ihren Rücktritt verkündet.

  • Ski-Ass Viktoria Rebensburg hat ihre Karriere beendet.
  • Das teilte die Olympiasiegerin am 1. September über die sozialen Netzwerke mit.
  • In einer emotionalen Instagram-Botschaft nahm sie Abschied.

Kreuth - Eine Heldin des deutschen Wintersports* macht Schluss: Ski-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg beendet überraschend ihre Karriere. Die Olympiasiegerin im Riesenslalom von 2010 teilte ihren Entschluss am Dienstag in den Sozialen Netzwerken mit. Sie habe in den vergangenen Wochen und Monaten gemerkt, dass sie nicht mehr ihr Topniveau erreichen könne, sagte sie in einer Videobotschaft.

Deutschlands beste Skirennläuferin war in ihrer Spezialdisziplin außerdem noch bei den Olympischen Spielen 2014 zu Bronze sowie bei den Weltmeisterschaften 2015 und 2019 zu Silber gefahren. Im Weltcup gewann sie 19 Rennen sowie dreimal den Riesenslalom-Weltcup (2011, 2012, 2018).

Viktoria Rebensburg: Ski-Olympiasiegerin verkündet plötzliches Karriere-Aus

Rebensburg teilte ihren Fans über Instagram mit: „Heute ist definitiv kein leichter Tag für mich, denn ich habe mich dazu entschieden, nach 13 Jahren meine Karriere mit sofortiger Wirkung zu beenden. Diesen Entschluss habe ich schweren Herzens und nach reichlicher Überlegung in den letzten Wochen gefasst. Nach meiner Verletzung im Frühjahr und den zurückliegenden zwei Monaten im Schneetraining habe ich gemerkt, dass es mir nicht mehr gelingt, mein absolutes Top-Niveau zu erreichen.“

Rebensburg hatte immer den Anspruch und den Ansporn, um Siege mitzufahren - „und euch auf der Piste zu begeistern“. Nun habe sie aber das Gefühl, dem nicht mehr gerecht zu werden. Es sei nun eine sehr schwere, aber unausweichliche Entscheidung. „Mit der Erinnerung an mein letztes Rennwochenende in Garmisch und dem Sieg bei der Abfahrt, ist es ein schöner Zeitpunkt, die Wintersportbühne zu verlassen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hallo liebe Freunde & Fans, Heute ist definitiv kein leichter Tag für mich, denn ich habe mich dazu entschieden, nach 13 Jahren meine Karriere mit sofortiger Wirkung zu beenden. Diesen Entschluss habe ich schweren Herzens & nach reichlicher Überlegung in den letzten Wochen gefasst. Nach meiner Verletzung im Frühjahr & den zurückliegenden zwei Monaten im Schneetraining habe ich gemerkt, dass es mir nicht mehr gelingt, mein absolutes Top-Niveau zu erreichen. Von klein auf war es immer mein Anspruch & Ansporn, um Siege mitzufahren & euch auf der Piste zu begeistern. Da ich nun aber das Gefühl habe, dem nicht mehr gerecht zu werden, ist dies zwar eine sehr schwere aber für mich unausweichliche Entscheidung. Mit der Erinnerung an mein letztes Rennwochenende in Garmisch & dem Sieg bei der Abfahrt, ist es ein schöner Zeitpunkt die Wintersportbühne zu verlassen. Dabei möchte ich mich für die wundervolle Zeit & die jahrelange Unterstützung bei meiner Familie, Freunden & Fans sowie dem @dsv_alpin mit allen Trainern, Betreuern & meinen Partnern herzlich bedanken. Mein Dank gilt auch den Ski-Kolleginnen & all den Menschen, die ich in den zurückliegenden Jahren im Weltcup kennenlernen durfte. Ich bin mir sicher, wir werden uns bald wiedersehen, Eure Vicky Hello dear friends & fans, Today is certainly not an easy day for me, as I have decided to end my career with immediate effect after 13 years. I made this decision with a heavy heart & after much consideration over the last few weeks. After my injury in spring & the past two months of snow training, I realised that I would no longer be able to reach my absolute top level. From a very young age, it has always been my ambition & incentive to compete for success & to inspire you on the slopes. But now that I have the feeling that I can no longer live up to this, this is a very difficult but inevitable decision for me. With the memory of my last race weekend in Garmisch and the victory in the downhill, it is a nice time to leave the winter sports stage. I would like to thank my family, friends & fans as well as the @dsv_alpin with all its coaches, supporters & partners for the wonderful time and the support. Vicky

Ein Beitrag geteilt von Viktoria Rebensburg (@viktoria_rebensburg) am

Ihr Dank gilt dabei ihrer Familie, den Fans und natürlich dem DSV-Team mit allen Trainern, Betreuern und Partnern. Und: „Mein Dank gilt auch den Ski-Kolleginnen und all den Menschen, die ich in den zurückliegenden Jahren im Weltcup kennenlernen durfte.“

Viktoria Rebensburg: Ski-Ass beendet Karriere - Felix Neureuther geschockt

Mit dem Abschied von Viktoria Rebensburg schrumpft die Riege der deutschen Wintersport-Helden weiter. Mit Felix Neureuther hatte erst Anfang 2019 ein Ski-Ass seine Karriere beendet. Der Slalom-Experte sagte gegenüber der dpa: „Das ist ein Riesen-Einschnitt für den deutschen Skirennsport. Ich muss sagen, ich war schon geschockt, als ich von ihrem Rücktritt gehört habe.“ Neureuther kommentierte auch Rebensburgs Video auf Instagram schnell. Er schrieb: „Liebe Vicky, danke für die vielen Momente, die ich mit dir teilen durfte! Du wirst immer einen Riesen-Platz in unserem Herzen haben! Bis bald.“ Auch Maria Höfl-Riesch gratulierte Rebensburg zu einer tollen Karriere und meinte trocken: „Willkommen im Club.“ (akl mit sid) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare