Der Zeitplan im Überblick

Vierschanzentournee 2019/20: Alle Termine und Ergebnisse zum Skispringen-Highlight

+
Vierschanzentournee: Das Podest der Gesamtwertung: Marius Lindvik (links) wird Zweiter, Dawid Kubacki (Mitte) gewinnt), Karl Geiger wird Dritter

Die Vierschanzentournee 2019/20 im Skispringen findet traditionell in Österreich und Deutschland statt und ist der Höhepunkt im Weltcup.

Oberstdorf - Die Vierschanzentournee 2019/20 im Skispringen beginnt traditionell mit dem Auftaktspringen in Oberstdorf. Am 6. Januar steht nach dem letzten Springen in Bischofshofen fest, wer den prestigeträchtigsten Titel der Weltcup-Saison 2019/20 gewonnen hat.

Dawid Kubacki hat das Springen in Bischofshofen gewonnen und damit auch die Vierschanzentournee.

Nach der Vierschanzentournee geht es mit den Wettbewerben in Val di Fiemme weiter.

Vierschanzentournee 2019/20: Die besten Bilder zum Skispringen-Highlight

Vierschanzentournee: Mehrere Sprünge auf verschiedenen Schanzen

Neben den Springen, die jeweils auf der Großschanze ausgetragen werden, bestreiten die deutschen Skispringer und das internationale Starterfeld auf jeder Schanze je einen Qualifikationssprung, zwei Trainingsdurchgänge und einen Probedurchgang.

Hier sehen Sie, wo Sie die Vierschanzentournee im TV, Liveticker und Livestream verfolgen können.

Die Vierschanzentournee ist Teil des offiziellen Weltcup-Kalenders, die in den Springen erzielten Punkte fließen in die Gesamtwertung der Saison 2019/2020 ein.

Für einen Sieg bei einem Einzelspringen der Vierschanzentournee gibt es 100 Punkte für die Gesamtwertung. 30 Springer erhalten Punkte, die nach einem festen Schlüssel verteilt werden. 

Vierschanzentournee: Die Gesamtwertung

Die Gesamtwertung setzt sich aus den vier Wettkämpfen zusammen. Hier geht es zur Gesamtwertung der Vierschanzentournee 2019/20

Vierschanzentournee 2019/2020: Alle Termine zum Highlight im Skispringen

Datum

Ort

Wettbewerb

Uhrzeit

Sieger

Zweiter 

Dritter

Das komplette Ergebnis

28.12.2019

Oberstdorf (Deutschland)

Training

14:30 Uhr

Philipp Aschenwald (Österreich),

Stefan Kraft (Österreich)

Dawid Kubacki (Polen), Kamil Stoch (Polen)

Karl Geiger (Deutschland), Yukiya Sato (Japan)

28.12.2019

Oberstdorf (Deutschland)

Qualifikation

16:30 Uhr

Stefan Kraft (Österreich)

Junshiro Kobayashi (Japan)

Stephan Leyhe (Deutschland)

Qualifikation in Oberstdorf

29.12.2019

Oberstdorf (Deutschland)

Offizielles Springen

17:30 Uhr

Ryoyu Kobayashi (Japan)

Karl Geiger (Deutschland)

Dawid Kubacki (Polen)

Das Ergebnis zum Springen in Oberstdorf

31.12.2019

Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)

Training

11:45 Uhr

Robert Johansson (Norwegen)

Karl Geiger (Deutschland)

Johann Andre Forfang (Norwegen)

Piotr Zyla (Polen)

Evgeniy Klimov (Russland)

Peter Prevc (Slowenien)

31.12.2019

Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)

Qualifikation

14:00 Uhr

Karl Geiger (Deutschland)

Philipp Aschenwald (Österreich)

Ryoyu Kobayashi (Japan)

Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen

01.01.2020

Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)

Offizielles Springen

14:00 Uhr

Marius Lindvik (Norwegen)

Karl Geiger (Deutschland)

Dawid Kubacki (Polen)

Springen in Garmisch-Partenkirchen

03.01.2020

Innsbruck (Österreich)

Training

11:45 Uhr

Peter Prevc (Slowenien)

Marius Lindvik (Norwegen)

Stephan Leyhe (Deutschland)

Stefan Kraft (Österreich)

Daiki Ito (Japan)

Ryoyu Kobayashi (Japan)

03.01.2020

Innsbruck (Österreich)

Qualifikation

14:00 Uhr

Marius Lindvik (Norwegen)

Stefan Kraft (Österreich)

Karl Geiger (Deutschland)

Philipp Aschenwald (Österreich)

Das Ergebnis zur Qualifikation in Innsbruck

04.01.2020

Innsbruck (Österreich)

Offizielles Springen

14:00 Uhr

Marius Lindvik (Norwegen)

Dawid Kubacki (Polen)

Daniel Andre Tande (Norwegen)

Das Ergebnis zum Springen in Innsbruck

05.01.2020

Bischofshofen (Österreich)

Training

15:00 Uhr

Michael Hayboeck (Österreich) 

Stefan Kraft (Österreich)

Ryoyu Kobayashi (Japan)

Peter Prevc (Slowenien)

Stephan Leyhe (Deutschland) 

Ryoyu Kobayashi (Japan)

05.01.2020

Bischofshofen (Österreich)

Qualifikation

16:30 Uhr

Stefan Kraft (Österreich)

Daiki Ito (Japan)

Kamil Stoch (Polen)

Das Ergebnis zur Qualifikation in Bischofshofen

06.01.2020

Bischofshofen (Österreich)

Offizielles Springen

17:15 Uhr

Dawid Kubacki (Polen)

Karl Geiger (Deutschland)

Marius Lindvik (Norwegen)

Das Ergebnis zum Springen in Bischofshofen

* Aufgrund von Witterungsverhältnissen kann es zu kurzfristigen Verschiebungen oder Absagen kommen

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare