Wer holt den goldenen Adler?

Vierschanzentournee 2019/20: Die Gesamtwertung des Skispringen-Highlights

+
Dawid Kubacki gewinnt die 68.Vierschanzentournee

Die Vierschanzentournee 2019/20 ist das Highlight im Weltcup 2019/20 im Skispringen. Hier gibt es die Gesamtwertung im Überblick.

Oberstdorf - Beim Dreikönigsspringen in Bischofshofen wurden die letzten Punkte für die Gesamtwertung der Vierschanzentounree 2019/20 verteilt.

Vierschanzentournee heute: Dawid Kubacki hat das Springen in Bischofshofen gewonnen und damit auch die Vierschanzentournee.

Die Gesamtwertung bei der Vierschanzentournee setzt sich aus den ersprungenen Punkten aus den Wettkämpfen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen zusammen. 

Vierschanzentournee 2019/20: Die besten Bilder zum Skispringen-Highlight

Den Sieg bei der Vierschanzentournee sichert sich der Springer, der aus allen vier Springen die meisten Punkte angesammelt hat. Hier gibt es alle Termine und Ergebnisse der Vierschanzentournee 2019/20.

Die Vierschanzentournee 2019/20 ist Teil des Weltcups 2019/20 im Skispringen, die Ergebnisse fließen in die Gesamtwertung ein. 

Vierschanzentournee 2019/20: Die Gesamtwertung nach 4 von 4 Springen

Hier sehen Sie die ersten zehn Springer in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee. Die komplette Gesamtwertung gibt es hier.

  1. Dawid Kubacki (Polen) 1131,6
  2. Marius Lindvik (Norwegen) -20,6 Punkte
  3. Karl Geiger Deutschland) -23,2
  4. Ryoyu Kobayashi (Japan) -35,6
  5. Stefan Kraft (Österreich) -45,6
  6. Johann Andre Forfang (Norwegen) -80,6
  7. Domen Prevc (Slowenien) -80,7
  8. Peter Prevc (Slowenien) -82,8
  9. Daiki Ito (Japan) -92,6
  10. Stephan Leyhe (Deutschland) -94,1

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare