1. wa.de
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Sprintstar Gina Lückenkemper kehrt in die Halle zurück - und hat in 2022 viel vor

Erstellt:

Von: Frank Zöllner

Kommentare

01.02.2019 Leichtathletik ISTAF Indoor
Gina Lückenkemper bei ihren bislang letzten Hallenstart am 1.2.2019 in Berlin © Tilo Wiedensohler

1099 Tage nach ihrem letzten Sprint unterm Hallendach startet Gina Lückenkemper aus Soest wieder über die 60 Meter – beim Istaf Indoor am 4. Februar in der Mercedes-Benz Arena Berlin.

Berlin - Das Hallen-Comeback bei ihrem „Lieblingsmeeting“ in der Hauptstadt ist der Auftakt zu einer „Mini-Hallensaison“, in der auch ihr erster Start beim Istaf Indoor in Düsseldorf am 20. Februar 2022 auf dem Programm steht.

Ich freue mich riesig auf die beiden Istaf Indoor. Eigentlich sind mir ja die 60 Meter zu kurz – aber auf das Istaf Indoor habe ich richtig ‚Bock‘. 

Gina Lückenlkemper

„Ich freue mich riesig auf die beiden Istaf Indoor“, sagt Gina Lückenkemper. „Eigentlich sind mir ja die 60 Meter zu kurz – aber auf das Istaf Indoor habe ich richtig ‚Bock‘. Nach fast genau drei Jahren in die Berliner Arena zurückzukehren, ist etwas ganz Besonderes – und meine Düsseldorf-Premiere in meiner alten Heimat sowieso.

Das ist einfach das beste Hallen-Meeting der Welt und die Zukunft der Leichtathletik. Hoffentlich ist es möglich, dass auch Fans im Februar mit uns Athletinnen und Athleten feiern können.“

Derzeit bereitet sich die Sprinterin aus Soest in Florida (USA) auf das Super-Leichtathletikjahr 2022 (u.a. EM in München und WM in den USA) vor.

Weihnachten in Florida

In Clermont trainiert die 25-Jährige gemeinsam mit Stars wie 200 m-Weltmeister Noah Lyles (USA) und den 400 m-Olympiasiegern Shaunae Miller-Uibo (Bahamas) und Wayde van Niekerk (Südafrika) sowie der britischen Weitspringerin Jazmin Sawyers.

Weihnachten bleibt Gina Lückenkemper in Florida, Ende Januar kehrt sie für die „Mini-Hallensaison“ nach Deutschland zurück.

Für die beiden ISTAF INDOOR – am Freitag, 4. Februar 2022, in der Mercedes-Benz Arena Berlin und am Sonntag, 20. Februar 2022, im PSD BANK DOME in Düsseldorf – sind zunächst nur sehr begrenzte Ticket-Kontingente erhältlich. Das Hygienekonzept wird auf die im Februar geltenden Bestimmungen angepasst. In den Verkauf gehen ausschließlich personalisierte Tickets und nur ausgewählte Plätze (mit ausreichend Abstand zueinander). Sollten aufgrund des Pandemie-Geschehens Plätze nicht angeboten werden können, erhalten Käufer den Ticketpreis erstattet. Bis Jahresende kosten alle Eintrittskarten der ISTAF-Serie 2022 in allen Ticket-Kategorien (außer VIP) „weihnachtliche“ 24 Prozent weniger. Der Sparpreis gilt für das ISTAF INDOOR in Berlin und Düsseldorf sowie das ISTAF im Berliner Olympiastadion am 4. September. Die rabattierten Tickets gibt’s im Online-Ticketshop unter www.tickets.istaf.de und telefonisch unter 030.30 111 86 30.

Vor Pandemie-Beginn besuchten 12.500 Fans die ausverkaufte Mercedes-Benz Arena in Berlin und sahen Spitzen-Leichtathletik beim weltweit größten Hallenmeeting. 2021 waren keine Zuschauer*innen in Berlin und beim ersten ISTAF INDOOR in Düsseldorf zugelassen.

Auch interessant

Kommentare