Granerud gewinnt das Gelbe Trikot

Skispringen: Die Gesamtwertung im Weltcup 2020/21 bei den Herren

Skispringen: Halvor Egner Granerud hat den Gesamtweltcup so gut wie gewonnen.
+
Skispringen: Halvor Egner Granerud hat den Gesamtweltcup gewonnen.

Im Weltcup 2020/21 im Skispringen ging es auch in dieser Saison wieder um das prestigeträchtige Gelbe Trikot. Hier sehen Sie den Endstand in der Gesamtwertung.

Oberhofen am Thunersee - Der Weltcup 2020/21 im Skispringen ging von November bis März. Hier sehen Sie den Endstand in der Gesamtwertung bei den Herren.

Insgesamt bestand der Kalender der Saison 2020/21 im Skispringen aus zahlreichen Einzelwettbewerben, aus denen sich der Gesamtsieger ermittelte. Die Ergebnisse der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf und der Skiflug-WM in Planica flossen nicht in die Gesamtwertung mit ein.

Skispringen: Das Saisonfinale in Planica

Skispringen: Die Gesamtwertung im Weltcup 2020/21 bei den Herren

*aufgeführt sind die besten 5 Athleten und der beste deutsche Skispringer

1. Halvor Egner Granerud (Norwegen)1572 Punkte
2. Markus Eisenbichler (Deutschland)1190
3. Kamil Stoch (Polen)955
4. Ryoyu Kobayashi (Japan)919
5. Robert Johansson (Norwegen)884
6. Karl Geiger (Deutschland) 826

Hier gibt es den kompletten Gesamtstand im Skispringen

Skispringen: Der Endstand im Nationencup bei den Herren

1. Norwegen5429 Punkte
2. Polen4738
3. Deutschland4361

Hier gibt es die komplette Wertung im Nationencup

Die Ergebnisse im Nationencup ergeben sich aus den Teamwettbewerben und den Ergebnissen aus den Einzelwettkämpfen. Im Vorjahr gewann das deutsche Team den Nationencup.

chiemgau24.de berichtet umfassend über die Saison im Skispringen. Neben Livetickern gibt es exklusive Interviews, Statistiken und Hintergrundberichte.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare